E-Mail
13.09.2016

Trauer um Professor Josef Schmid


Das ift und die Branche nimmt Abschied vom langjährigen Leiter des Instituts für Fenstertechnik.

Trauer um Professor Josef Schmid
Professor Dipl.-Ing. Josef Schmid, ehemaliger Leiter des Instituts für Fenstertechnik e.V., Rosenheim. Foto: ift Rosenheim.


Völlig unerwartet verstarb am 8. September 2016 nach kurzer schwerer Krankheit der ehemalige Leiter des Instituts für Fenstertechnik Professor Dipl.-Ing. Josef Schmid. Er war ein Mann der ersten Stunde und seit der Gründung des Instituts im Jahr 1966 mit Herz und Engagement für die Branche tätig. Er hat das ift Rosenheim nach innen und außen prägend mitgestaltet und war wesentlich an dessen Erfolg beteiligt. Auch nach seinem Ausscheiden im Jahr 2000 stand er dem ift Rosenheim mit seinem Fachwissen stets hilfreich zur Verfügung. Nun konnte er seiner Tätigkeit als Sachverständiger durch die Gründung eines Ingenieurbüros mehr Zeit widmen. Seine Arbeit für die Branche setzte er bis zuletzt durch Mitwirkung an Kongressen und Seminaren, in der Lehre sowie durch Mitarbeit in Normenausschüssen und anderen Fachgremien fort.

Mit ihm verliert sein Umfeld einen wertvollen Menschen und die Fachwelt einen geschätzten Experten. Josef Schmid wurde am 18. März 1937 in Freystadt bei Nürnberg geboren. Sein Weg an die Spitze des bedeutendsten Forschungs- und Prüfinstituts auf dem Gebiet der Fenster- und Türentechnik wird markiert durch grundsolide Ausbildungsstationen und engagiertes Handeln. Eine Schreinerlehre im elterlichen Betrieb, ein Holztechnikstudium an der Staatlichen Ingenieurschule in Rosenheim und ein Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Universität München waren die Fundamente für ein wissenschaftlich fundiertes und gleichzeitig praxisnahes Gestalten der Institutsarbeit.

Josef Schmid hat eine sehr erfolgreiche Wegstrecke bewältigt. Seine große Persönlichkeit, seine Menschlichkeit und sein Lebenswerk bleiben bei seinen Weggefährten, Freunden und Kollegen unvergessen.