E-Mail
13.04.2017

Veka kündigt Führungswechsel bei Gealan an


Wenn Jürgen Küspert im Juni aus der Geschäftsführung der Gealan Fenster-Systeme GmbH ausscheidet...

Veka kündigt Führungswechsel bei Gealan an
...werden Ivica Maurovic (Vertrieb und Marketing) und Tino Albert (Produktion und Logistik) die Leitung des Unternehmens gemeinsam weiterführen (v.l.). Foto: Gealan.


Vor rund drei Jahren hat die Veka Gruppe aus dem westfälischen Sendenhorst die Gealan Holding GmbH aus dem fränkischen Oberkotzau samt Tochtergesellschaften und Niederlassungen von der Halder Beteiligungsberatung übernommen. Im Anschluss an die Akquisition folgte die Integration von Gealan in die Veka Gruppe. Aktuell werden die Ziele der weiteren Zusammenarbeit definiert und die personellen Weichen für die Zukunft gestellt. Im Zuge dieses Prozesses hat der langjährige Vorsitzende der Geschäftsführung von Gealan, Jürgen Küspert, frühzeitig signalisiert, dass er für eine weitere Vertragsperiode nach Juni 2017 nicht mehr zur Verfügung steht.

„Wir bedauern, dass Herr Küspert sich ab dem Sommer anderen Tätigkeiten zuwenden möchte. Gleichzeitig möchten wir uns für die geleistete Arbeit bedanken", so Andreas Hartleif, Vorstandsvorsitzender der Veka Gruppe in einem ersten Statement. Jürgen Küspert selbst möchte sich nach 24 Jahren erfolgreicher Arbeit bei Gealan nun neuen Herausforderungen stellen.

Bekannte Gesichter

Die Nachfolger von Küspert an der Spitze von Gealan kommen aus den eigenen Reihen. Mit den beiden verbleibenden Geschäftsführern Ivica Maurovic (Vertrieb und Marketing) sowie Tino Albert (Produktion und Logistik) wurde eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart. In Zukunft werden beide als Doppelspitze agieren. Damit wird die Kontinuität sowohl bei der Führung des Unternehmens wie auch bei der Entwicklung der angeschlossenen Verbundunternehmen für die kommenden Jahre gesichert. Ivica Maurovic kommt dabei ab Juli 2017 die Rolle des Sprechers der Geschäftsführung zu.

Auf die Homepage von Veka gelangen Sie über diesen Link...

...und den Internetauftritt von Gealan finden Sie hier.