E-Mail
13.11.2017

Athmer weiht eigenes Schallprüflabor ein


Athmer weiht eigenes Schallprüflabor ein
Das neue Schallprüflabor ist Teil des Technikums der Athmer oHG. Foto: Athmer.


Athmer hat im Herbst 2017 ein modernes und großzügiges Schallprüflabor in Betrieb genommen. Das neue Labor wurde im Beisein geladener Gäste aus der Türenbranche feierlich durch die Gesellschafter Carl-Julius Cronenberg, Wilm-Hendric Cronenberg und den Geschäftsführer Holger Pertz eröffnet.

Das sich auf dem Gelände der Unternehmensgruppe JCS befindende Schallprüflabor ist Teil des Technikums der Athmer oHG. Das Technikum verfügt über Dauerfunktionsprüfstände, auf denen Türdichtungen Millionen Zyklen ausgesetzt werden, sowie einen Wind-Wasser-Luft-Prüfstand, welcher Windlasten simuliert und Produkte auf Schlagregendichtheit überprüft. Dazu kommt nun noch das neue Schallprüflabor.

Das Labor entspricht dem Unternehmen zufolge den Anforderungen der EN ISO 10140. Die messtechnische Ausrüstung besteht aus modernsten Geräten mit Funkübertragung von Norsonic-Tippkemper. Die Schalldämmung wird nach DIN EN ISO 717-1 bewertet und kann bei Bedarf auch in Anlehnung an ASTM-E 413-87 oder ASTM-E 1332-90 erfolgen.

Der schnellste Weg die Internetseite von Athmer zu besuchen, ist ein Klick auf diesen Link zu wagen.

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.