E-Mail
14.11.2017

Siegenia wertet Fensterlüfter auf


Siegenia wertet Fensterlüfter auf
Der Aeromat midi HY 3F: der Drehschalter gibt Endanwendern zusätzliche manuelle Steuerungsmöglichkeiten. Foto: Siegenia.


Das Prinzip des Fensterlüfters Aeromat midi HY von Siegenia sei so einfach wie effektiv, heißt es seitens des Herstellers: Die Luftzufuhr wird durch den Druckausgleich zwischen Außen- und Innenluft realisiert und stellt so die bedarfsorientierte Mindestlüftung sicher. Darüber hinaus ist er mit mehrlagigen, feuchtigkeitssensiblen Gewebebändern ausgestattet, die auf den Anstieg bzw. Rückgang der relativen Luftfeuchtigkeit im Innenraum reagieren.

Durchzug als Option

Neu in der Variante Aeromat midi HY 3F ist der integrierte Drehschalter für zusätzliche manuelle Steuerungsmöglichkeiten. Neben der Möglichkeit zur feuchtegeführten Steuerung umfassen diese jetzt auch die gezielte Nutzung des maximalen Luftvolumenstroms. Mit Hilfe des neuen Kanal-Sets ist zudem auch die Montage im Rahmen oder Aufsatzprofil möglich.

Die Internetseite von Siegenia erreichen Sie von dieser Nachricht am einfachsten über diesen Link.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.