E-Mail
11.01.2018

Alukon integriert Schlotterer rollcom


Alukon integriert Schlotterer rollcom
v.l.: Klaus Braun, Thomas Burghardt (Geschäftsführer Schlotterer rollcom) und Jörn Wilberg freuen sich über die Zusammenlegung der Marken Alukon und Schlotterer rollcom. Foto: Alukon.


Mit Wirkung zum 01.05.2018 werden die Unternehmen Alukon und Schlotterer rollcom gemeinsam unter der Marke Alukon am Markt agieren. Rechtlich bleiben beide Unternehmen eigenständig und werden als einzelne Gesellschaften an zwei Standorten geführt. Alukon und Schlotterer rollcom bilden seit 2016 die Sonnenschutz-sparte der Hörmann Gruppe und werden erstmalig auf der R+T in Stuttgart gemeinsam unter der Marke Alukon vertreten sein.

Ab dem 01.05.2018 wird das gesamte Produktportfolio im Bereich Rollläden, Tore, Sonnen- und Insektenschutzlösungen einheitlich unter Alukon vertrieben. Die Marke Schlotterer rollcom ist vor allem in Südwestdeutschland bekannt, wohingegen Alukon europaweit etabliert ist. „Aufgrund der Markenbekanntheit haben wir uns für die Dachmarke Alukon entschieden, unter der beide Unternehmen am Markt agieren werden", so Klaus Braun.

Neuer Standort im Bau

Derzeit noch in Bodelshausen angesiedelt, wird der Sitz von Schlotterer rollcom bis voraussichtlich Ende 2018 ins 18 km entfernte Haigerloch verlagert. Dort entsteht derzeit im Gewerbegebiet „Lichtäcker" ein neues Firmengebäude.

Auf die jeweilige Webseite der beiden Unternehmen kommen Sie hier: Alukon und Schlotterer rollcom


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!