E-Mail
09.03.2018

Premiere für neues Hebeschiebetürsystem


Premiere für neues Hebeschiebetürsystem
Um die Bandbreite an Lösungen zu den Themen Sicherheit, Komfort, Design und Service zu präsentieren, hat sich Schüco für ein neues Messestandkonzept mit Themenstudios entschieden. Grafik: Schüco.


Zur Fensterbau Frontale vor zwei Jahren hatte die Schüco Polymer Technologies KG mit Schüco LivIng eine neue Kunststoff-Systemplattform vorgestellt und zugleich die Erweiterung dieser in Aussicht gestellt. Dieses Versprechen wird jetzt zur Fensterbau Frontale 2018 gleich mehrfach eingelöst: in Form der Hebe-Schiebekonstruktion Schüco LivIngSlide, dem Fenstersystem Schüco LivIng Alu Inside mit integrierten Aluminiumstegen statt Stahlaussteifung sowie dem Fenster- und Türsystem Schüco LivIng Variant als eine der ersten landesspezifischen Versionen für den niederländischen Markt. Weitere internationale Schüco LivIng Systemadaptionen für Belgien, Frankreich und Italien werden folgen.

Darüber hinaus ist die Markteinführung der beliebten Rondo-Flügelrahmenkontur für das 3./4. Quartal 2018 geplant. Passend dazu werden für die Serie u.a. eine neue Nullschwellen-Lösung sowie Aluminium-Vorsatzschalen in drei verschiedenen Konturen vorgestellt.

Neues Messestandkonzept

Der Auftritt auf der Fensterbau Frontale steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mehrwert für Ihren Erfolg". Was sich der Besucher darunter konkret vorzustellen hat, wird mit einem komplett neuen Messestandkonzept in Form von Themenstudios dargestellt. Diese sind zum jeweiligen Schwerpunkt passend und in unterschiedlichen Oberflächen und Farben angelegt. Während die ersten drei Themenbereiche Sicherheit, Komfort, Design in Form realer und greifbarer Produkte wie den neuen Profilsystemen, neuen Oberflächenvarianten, Schwellen- und Sicherheitslösungen präsentiert werden, wird im Studio „Mehr Service" auf die digitale Form der Darstellung gesetzt. Dort kann sich der Besucher beispielsweise über den Schüco Ersatzteilshop sowie die neuesten Softwarelösungen und Maschinentechnik informieren.

Zudem soll die Messe genutzt werden, um Besuchern und Kunden deutlich zu machen, welchen Mehrwert eine Zusammenarbeit mit einem Systemhaus wie Schüco bietet. Schüco ist ein Familienunternehmen mit werkstoffübergreifender Systemkompetenz sowie umfassenden Serviceangeboten, umrahmt von einer starken Marke. Das Systemhaus kann mittlerweile auf mehr als 30 Jahre Erfahrung im Kunststoff-Geschäft sowie eine Unternehmenshistorie von 67 Jahren zurückblicken.

Die komplette Titelgeschichte lesen Sie ab Seite 28 in der Februar-Ausgabe von bauelemente bau.

Um Schüco virtuell zu besuchen klicken Sie hier.