E-Mail
20.04.2018

EuroWindoor-Präsidium bestätigt


Das für drei Jahre einstimmig wiedergewählte Präsidium von EuroWindoor bei der Gründung im Jahr 2015:

EuroWindoor-Präsidium bestätigt
v.l.: Joachim Oberrauch, Helle Carlsen Nielsen und Franz Hauk und EuroWindoor-Generalsekretär Frank Koos. Foto: EuroWindoor.


Am 20. März 2018 wurde das bisherige Präsidium von EuroWindoor einstimmig für drei Jahre wiedergewählt. Die EuroWindoor-Führung besteht also weiterhin aus Präsident Joachim Oberrauch (Fachabteilung Kunststoff), Vizepräsidentin Helle Carlsen Nielsen (FA Holz), Vizepräsident Franz Hauk (FA Metall) und unverändert Generalsekretär Frank Koos.

EuroWindoor hat inzwischen 17 nationale Mitgliedsverbände aus 13 europäischen Ländern sowie ein Firmenmitglied. Damit konnten seit Neugründung der europäischen Branchenvertretung im Jahr 2015 sieben neue Mitglieder gewonnen werden.

Aktuelle Themen der Arbeit von EuroWindoor sind die anstehende Überarbeitung der Bauproduktenverordnung und die richtige energetische Bewertung transparenter Produkte im Rahmen der EU-Gebäuderichtlinie. Vom 12. bis 14. September 2018 führt EuroWindoor eine Studienreise im Raum Berlin durch. Und im Rahmen der „glasstec conference" auf der glasstec Düsseldorf veranstaltet EuroWindoor am 24. Oktober 2018 ein Forum „Daylight by EuroWindoor".

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeit von EuroWindoor.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!