19.10.2015

Dichtungsbänder mit Stufen-Technologie


Mit der Stufen-Technologie legt illbruck bei den Multifunktions-Dichtungsbändern nach - einer Innovation bei der Fenstermontage, die illbruck erst 2007 entwickelt hatte.

Dichtungsbänder mit Stufen-Technologie


2007 hatte illbruck die ersten Multifunktionsbänder mit patentierter Seitenimprägnierung auf den Markt gebracht. Die Multifunktions-Dichtungsbänder dichten alle drei Ebenen einer Fensteranschlussfuge fachgerecht ab. Jetzt profiliert sich das Unternehmen erneut als Vorreiter: Seit Oktober gibt es die neue Generation Dichtungsbänder mit der zum Patent angemeldeten illbruck Stufen-Technologie. Ihr Prinzip kurz zusammengefasst: Mehr Schaum innen führt zu einer erhöhten Komprimierung. Das bedeutet: leichte Montage (Keilgeometrie), Energieeinsparung (Luftdichtheit), keine Schimmelbildung (permanente Austrocknung der Fuge).





Weitere Infos finden Sie hier:
http://www.illbruck.com/mam//odc/illbruck/TP/TP321/illbruck_de-de-tp321-1.0-web.pdf