14.11.2015

Hitachi Koki übernimmt Metabo


Das Metabo Vorstandsteam mit CEO Horst W. Garbrecht (rechts) und CFO Eric Oellerer bleibt an Bord. Foto: Metabo

Hitachi Koki übernimmt Metabo


Hitachi Koki hat am 13. November 2015 die Verträge zur Übernahme des Nürtinger Elektrowerkzeug-Herstellers Metabo unterzeichnet. Mit dieser Transaktion wird Metabo Teil von Hitachi Koki Co., Ltd., einem Tochterunternehmen des Hitachi-Konzerns. Hitachi Koki mit Stammsitz in Tokio hat mit weltweit rund 5.000 Mitarbeitern 2014 einen Umsatz von mehr als einer Mrd. Euro erwirtschaftet. Bei Metabo erzielten 1.800 Mitarbeiter weltweit im Jahr 2014 einen Umsatz von 374 Mio. Euro.
Hitachi Koki löst als künftiger Eigentümer den bisherigen Mehrheitseigner Chequers Capital ab. Der Finanzinvestor hatte im Juni 2012 die Anteilsmehrheit an dem Nürtinger Traditionsunternehmen übernommen.
„Wir wurden in den vergangenen Monaten von einer ganzen Reihe sehr namhafter Unternehmen angesprochen - aber bei keinem anderen potentiellen Partner waren aus unserer Sicht die Chancen so groß, das Beste aus zwei Welten vereinen zu können. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir mit Hitachi den idealen Partner für Metabo gefunden haben", sagt Horst W. Garbrecht, Vorstandsvorsitzender der Metabo AG. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden.