05.10.2016

Berner Torantriebe übernimmt Supeero


Berner Torantriebe übernimmt Supeero
Frank Kiefer, Geschäftsführer Berner Torantriebe: „Wir freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit und den Input durch Supeero. Foto: Berner Torantriebe.


Im September 2016 hat die Berner Torantriebe KG mit Sitz im schwäbischen Rottenburg die Supeero-Systeme GmbH aus dem benachbarten Mössingen übernommen. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Aluminiumtoren, Laufwerken, Torantrieben und Beschlägen spezialisiert.

„Chance, weiter zu wachsen"

„Ich übergebe mein Lebenswerk aus gesundheitlichen Gründen", erläutert Supeero-Gründer Peter Schmid seinen Entschluss. „Dank dem hohen Bekanntheitsgrad von Berner unter dem Dach der global erfolgreichen Hörmann Gruppe hat Supeero die Chance weiter zu wachsen." Frank Kiefer, Geschäftsführer der Berner Torantriebe: „Strategisch war die Stärkung dieses Geschäftsfelds für Berner ein wichtiges Argument für den Kauf." Supeero zählt zu den Innovatoren für Laufwerksysteme freitragender Schiebetore. Zuletzt sorgte Supeero mit seinem Premiumtor „Schwebendes Glas" als völlig rahmenlose Torkonstruktion für Furore.

Mehr dazu lesen Sie in der November-Ausgabe von bauelemente bau, welche am 3. November erscheinen wird.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Berner Torantriebe.