06.10.2016

Gayko Fachpartner-Event mit besonderem Highlight


150 Partner und Branchenexperten aus ganz Deutschland kamen zu drei Fachpartner-Events der Firma Gayko nach Wilnsdorf.

Gayko Fachpartner-Event mit besonderem Highlight
Geschäftsführer Klaus Gayko begrüßt alle Partner und Branchenexperten.


Gayko bekennt sich ganz deutlich zum Standort Deutschland. Mit modernster Maschinen- und Steuerungstechnik wurden die Produktionskapazitäten in Wilnsdorf kontinuierlich ausgebaut und zuletzt die Aluminiumproduktion mit einem neuen Anbau nahezu verdoppelt. Über 200 Mitarbeiter arbeiten an echten Innovationen, patentierten Technologien und geprüften sowie zertifizierten Produkten aus Kunststoff und Aluminium.

„Erfolg hat drei Buchstaben: Tun"

Diese Worte von Johann Wolfgang von Goethe zitierte Klaus Gayko bei der Eröffnung des Fachpartner-Events. Nach seiner Beobachtung suchen die Menschen in der heutigen Zeit nach Kontinuität und Sicherheit, d.h. der Handwerker vor Ort und seine Beratung ist wieder gefragt und bietet damit die Chance zu hohem qualitativen Wachstum. Nicht die Menge sollte im Fokus stehen, sondern die Qualität. „Verkaufen Sie Mehrwert!" so die fordernden Worte von Klaus Gayko. Ebenfalls regte er zum Nachdenken über das eigene Unternehmen, das Zeitmanagement und den Synchronisationsprozess mit den Mitarbeitern an.

Einsatz für Natur und Umwelt mit jedem verkauften Fenster

In der abschließenden Moderation stellte Klaus Gayko das Engagement der Firma für ein neues Artenschutz Projekt zum Erhalt des Lebensraumes afrikanischer Elefanten vor. Imposante Bilder zeigten die Notwendigkeit der schützenswerten Tierart auf. „Mit jedem verkauften Fenster und jeder verkauften Haustür setzen wir uns für einen besseren Lebensraum dieser bedrohten Tierart ein, gemeinsam schützen wir Natur und Tierwelt."

Den kompletten Bericht über das Gayko Fachpartner-Event lesen Sie in der Oktober-Ausgabe von bauelemente bau.

Auf die Homepage von Gayko gelangen Sie über diesen Link.