05.12.2016

windays 2017 - Strategien für eine erfolgreiche Zukunft


windays 2017 - Strategien für eine erfolgreiche Zukunft
Die windays werden durch eine begleitende Fachausstellung abgerundet. Foto: Berner Fachhochschule.


Mit den windays, die am 23. und 24. März 2017 zum achten Mal stattfinden, bietet die Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau Führungskräften von Schweizer Unternehmen sowie der internationalen Fenster- und Fassadenbranche und interessierten Personen aus den Gebieten Architektur und Planung einen Einblick in die neusten Entwicklungen. Im Zentrum des zweisprachig geführten etablierten Branchentreffpunkts stehen Marktinformationen, neue Forschungserkenntnisse und Produktneuheiten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen umfassenden Einblick in die neuen Trends auf dem Markt mit Schwerpunkten sowohl in der Praxis wie auch in der Forschung. Die Veranstaltung, die mit der Unterstützung zahlreicher Schweizer Verbände aber auch der RAL-Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme e.V. (GKFP) durchgeführt wird, fördert den wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch und schafft eine Plattform für Diskussionen rund um das Thema Fenster und Fassade.

Vielfältige Inhalte

Die windays 2017 stellen die Zukunft der Fenster- und Fassadenbranche ins Zentrum. Die Tagung sucht und bietet Antworten auf Fragen wie: Welches sind die neuen Trends und Perspektiven? Wie sehen Fenster und Fassaden im Jahr 2020 aus? Wird die digitale Vernetzung auch in der Fenster- und Fassadenbranche ein fester Bestandteil sein? Die Referentinnen und Referenten zeigen auf, wie sie sich fit machen für die Zukunft. Sie präsentieren aktuelle Technologien und Innovationen. Die Podiumsdiskussion thematisiert das Hochpreisland Schweiz und fragt nach Visionen und Strategien für eine erfolgreiche Zukunft der Fenster- und Fassadenbranche.

Die Referenten geben einen vertieften Einblick u.a. zu den Themen Produktion, Montage und Logistik, Neue Strategien und Modelle, Kooperationen für den Produktionsstandort Schweiz, Innovationen Technik - Normen - Bauphysik sowie Digitale Vernetzung. Nicht fehlen wird dabei auch der Blick auf den Markt.

Begleitende Fachausstellung

Die windays werden durch eine begleitende Fachausstellung abgerundet, Informationen zu der Buchung von Ausstellungsplätzen finden sich unter www.windays.ch. Die Fachausstellung bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, für Networking und zur Information bei den Ausstellern aus der Fenster-, Fassaden- und Zuliefererindustrie.

Weitere Auskünfte erteilt:

Berner Fachhochschule
Architektur, Holz und Bau
Frank Budweg
Telefon +41 32 344 17 09
E-Mail frank.budweg@bfh.ch
ahb.bfh.ch