23.06.2017

Fensterbauer aus Leidenschaft


Die Rieser GmbH aus dem hessischen Wächtersbach setzt auf integrierte Lösung von 3E Datentechnik.

Fensterbauer aus Leidenschaft
Bei Rieser vertraut man auf die Software der 3E Datentechnik. V.l.: Peter Rieser, Gerhard Ebert, Inhaber der 3E Datentechnik, Seniorchef Erich Rieser. Foto: 3E Datentechnik.


Wer den Fensterbauer Rieser im beschaulichen hessischen Wächtersbach besucht, merkt sofort, dass hier mit Leidenschaft und Herzblut gefertigt wird. Eine große Nähe zum Kunden, Sorgfalt bei der Beratung und Vermaßung vor Ort, innovative Eigenentwicklungen sowie die Fertigung im eigenen Betrieb sind wesentliche Erfolgsfaktoren, mit denen sich das Familienunternehmen seit rund 30 Jahren im Markt behauptet. In einer solch technisierten Produktion muss man sich jederzeit hundertprozentig auf die Software verlassen können. Bei Rieser vertraut man auf die Branchensoftware 3E-Look von 3E Datentechnik aus Oberkochen.

Über Peter Rieser

Nach Abschluss seines Studiums an der TU Darmstadt und Berufserfahrung in der Automobilindustrie stieg Peter Rieser 2012 in das elterliche Unternehmen ein. Heute leitet er die Geschicke des Fensterbauers. Vater Erich steht ihm nach wie vor beratend zur Seite. Der 31jährige ist praktisch mit Computern groß geworden und programmiert heute teilweise selbst.

In den vergangenen Jahren konnte er das Fensterbauunternehmen optimal auf die Marktanforderungen ausrichten und hat in neue Maschinen sowie in den Ausbau der Software investiert. Seine Erfahrungen aus dem Studium sowie dem Großunternehmen kamen ihm bei der Wahl der passenden Softwarelösung zugute.

Warum 3E?

Peter Rieser nutzt für sein Unternehmen von Anfang an die 3E-Fensterbausoftware in vollem Umfang. Konkret bedeutet dies, dass sämtliche Prozesse entlang der Wertschöpfungskette durchgängig über die Software abgebildet werden. Und zwar von der Angebots- und Auftragserfassung über die Konstruktion, Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Materialbeschaffung und Kapazitätsplanung bis hin zur Fertigung und Lagerverwaltung. Auch die Montage- und Serviceeinsatzplanung erfolgt über 3E-Look. Genau diese Aspekte waren mit ausschlaggebend für die Entscheidung.

Den kompletten Beitrag über die Zusammenarbeit von Rieser und der 3E Datentechnik lesen Sie ab Seite 26 in unserer Juni/Juli-Ausgabe.

Auf die Homepage von Rieser gelangen Sie über diesen Link...

...und zur 3E Datentechnik geht es hier entlang.