25.07.2017

RBB Aluminium investiert in Betriebs-Erweiterung


RBB Aluminium investiert in Betriebs-Erweiterung
Vorstand Alexander Beu und der Gesellschafter Reiner Beu gemeinsam mit Vertretern der örtlichen Politik, dem Architekten sowie dem Bauunternehmer beim ersten Spatenstich. Foto: RBB.


Insgesamt wird die RBB-Gruppe rund 2.8 Mio. € in den Standort Wallscheid investieren und damit auch weitere Arbeitsplätze schaffen. Bei bestem Wetter und mit strahlenden Gesichtern nahmen kürzlich der Vorstand Alexander Beu und der Gesellschafter Reiner Beu gemeinsam mit Vertretern der örtlichen Politik, dem Architekten sowie dem Bauunternehmer den ersten Spatenstich vor.

Die Investition ist in drei Hallenabschnitte aufgeteilt. Die erste Halle dient der Produktionsausweitung, eine weitere der Optimierung des Lagers und eine dritte der Erweiterung von speziellen Anarbeitungen und Oberflächen. Darüber hinaus wird das bestehende Büro für neue Arbeitsplätze vergrößert. Es wird mit einer gesamten Bauzeit von etwa 12 Monaten gerechnet.

Mehr Infos zum Aluminium-Generalisten RBB finden Sie hier.