12.02.2018

Schollglas übernimmt Energy Glas


Schollglas übernimmt Energy Glas
Eine Spezialität von Energy Glas ist die Fertigung von Dünngläsern für leichte Dreifach-Verglasungen: Foto: bb.


Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 hat die Schollglas Unternehmensgruppe die Energy Glas GmbH in Wolfhagen übernommen. Aufgrund des immer stärker werdenden Wettbewerbs in der Isolierglas-Branche, hat sich die Energy Glas GmbH dazu entschlossen, sich einem starken Partner anzuschließen. Alle Mitarbeiter der Energy Glas GmbH werden weiterhin beschäftigt. Allerdings wurde die Anzahl der Geschäftsführer von vier auf zwei Personen reduziert. Hans Franke ist Geschäftsführer geblieben, als neuer Geschäftsführer kam Ralf Ludewig hinzu, der auch bei Schollglas Geschäftsführer ist. Elmar Dohmann sowie die Söhne von Hans Franke, Kai Franke und Mirco Franke sind im Unternehmen geblieben.

Info zur Schollglas-Gruppe

Die Schollglas Unternehmensgruppe wurde 1969 von Günter Weidemann gegründet und ist ein global orientiertes und unabhängiges Firmennetzwerk. Angesichts knapp 50 jahrelanger Erfahrung und Kompetenz mit der Produktion von Isolierglas, ESG und VSG, sowie entsprechenden Veredelungsmöglichkeiten, wie auch mit dem Handel von und mit Flachglas, konnte die Unternehmensgruppe in der Vergangenheit immer weiter wachsen. Mit rund 1.600 Mitarbeitern und 16 Standorten im In- und Ausland bedient die Schollglas Unternehmensgruppe verschiedenste Marktsegmente und zählt zu den führenden Glasveredlern und Glashandelsunternehmen in Europa.

Info zu Energy Glas

Aufgrund der neuesten Produktionstechnik in Wolfhagen ist Energy Glas auch weiterhin auf die Fertigung von hochdämmenden Dreifach-Wärmedämmscheiben ausgerichtet. Dem Unternehmen ist es möglich, Glasprodukte, hochdämmende Dreifach-Energiespargläser bis zu einer Gesamtgröße von ca. 6 m x ca. 3,21 m mit einem Ug-Wert von 0,4 W/m²K 105 mm Gesamtdicke und einem Gewicht größer 2 Tonnen zu produzieren. Floatglasscheiben und Verbundglasscheiben können bis zu einer Einzelscheibendicke von 24 mm geschnitten und für die Isolierglasproduktion vorbereitet werden.

Weitere Informationen zur Schollglas-Gruppe erhalten Sie hier.

Zur Webseite von Energy Glas kommen Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!