13.02.2018

"Die Saisoneröffnung"


v.l.: Dieter Schwahn, Geschäftsführer SüdWert Wohnungsprivatisierungsgesellschaft mbh, Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, Sportpsychologe (u.a. dt. Fußball-Nationalmannschaft)...


...Prof. Dr. Norbert Fisch, CEO EGS-plan und Institutsleiter IGS Uni Braunschweig, sowie Gastgeber Oliver Frey. Foto: bb.


Als Saisoneröffnung bezeichnete der Gründer des Netzwerks und Partnertag-Gastgeber Oliver Frey in seiner Eröffnungsrede die Veranstaltung im Congress Centrum in Heidenheim. Mit Hinblick auf das frühe Datum (1. Februar) und den bevorstehenden Leitmessen R+T in Stuttgart sowie dem Messeduo Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk in Nürnberg wohl nicht die falsche Umschreibung.

Insgesamt rund 20 Unternehmen präsentierten sich mittels Info-Ständen und ihren Produkten in der Innovationsausstellung. Die "Netzwerk Business Lounge" wurde bei der aktuellen Ausgabe des Partnertages von Innoperform belegt. Das Unternehmen aus Malschwitz bei Bautzen hatte seinen neuen Fensterfalzlüfter arimeo im Gepäck. Erstmals seit der Markteinführung Anfang Januar 2018 zeigte Innoperform seine Neuheit im eingebauten Zustand.

Das nächste Mal

Am Vorabend des Partnertags lud Frey zum After-Work-Treff. Somit konnte der Gründer an beiden Tagen rund 160 Teilnehmer in Heidenheim begrüßen. Derzeit sind im Netzwerk von Oliver Frey 33 Fensterbaupartner und 37 Kooperationspartner aus der Zuliefererindustrie organisiert. Der nächste Partnertag des Netzwerks findet 2019 am 21. Februar statt. Austragungsort wird wieder das Congress Centrum in Heidenheim sein. Als Keynote-Speakerin kündigte Frey die Autorin und Vortragsrednerin Anja Förster an.

Den kompletten Bericht zum fünften Netzwerk Partnertag mit einer kurzen Zusammenfassung der Vorträge und der Diskussionsrunde "Drei bei Frey" lesen Sie in der nächsten Ausgabe von bauelemente bau, welche am 8. März erscheinen wird.

Auf die Homepage des Netzwerks kommen Sie über diesen Link.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!