15.02.2018

bb Messe Highlights R+T: Antriebe und SmartHome


bb Messe Highlights R+T: Antriebe und SmartHome
Foto: elero.


Sie sind auf der R+T 2018 in Stuttgart, um sich über die Neuheiten im Bereich „Antriebe und SmartHome" zu informieren? Damit Sie Ihren Messerundgang vorab genau planen und die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit optimal nutzen können, informieren wir Sie im Vorfeld der Messe mit kurzen Notizen zu den wichtigsten Neuheiten. Darüber hinaus finden Sie am Ende dieser Nachricht eine Auflistung der an der R+T beteiligten Verbände und Institute mit Angabe des jeweiligen Standortes. Detaillierte Informationen finden Sie zudem in gewohnter Manier in der ausführlichen Messevorberichterstattung, die wir in der Printausgabe im Februar 2018 veröffentlicht haben. So wissen Sie, bei welchen Ausstellern Sie unbedingt vorbei schauen sollten.

 

elero bringt neuen Jalousieantrieb

elero R+T 2018 Vorschau
Mit den Handsendern der neuen, bidirektionalen COM-Linie können Jalousielamellen exakt positioniert oder die Beleuchtung gedimmt werden. Foto: elero.

Auf der R+T wird elero eine ganze Reihe neuer Automatisierungslösungen präsentieren. Das Sortiment reicht von Plug & Play-Antrieben für Rollläden bis hin zu leisen, intelligenten Jalousieantrieben. Neue Funkhandsender und SmartHome-Lösungen runden das Angebot ab. Zur komfortablen Bedienung per Funk wird elero die neue, bidirektionale Com-Handsender-Generation vorstellen. Alle Varianten überzeugen durch klares, modernes Design und ergonomischen, bedienerfreundlichen Aufbau. Neben Ein- und Mehrkanalhandsendern präsentiert elero auch Modelle mit Sliderfunktion. Damit lassen sich Jalousielamellen exakt positionieren oder die Beleuchtung komfortabel dimmen. Die neuen Handsender sind auch speziell für Sonnenschutzanwendungen erhältlich - mit der Option, die Sonnenautomatik ein- und auszuschalten. elero finden Sie in Halle 3 am Standplatz A12.


Geiger gibt sich smart

Geiger R+T 2018 Vorschau
Mit einer Wetterstation und neuen Antrieben für Raffstoren und ZIP-Screens komplettiert Geiger sein Portfolio für den smarten Sonnenschutz. Foto: Geiger.

Welche Vorteile bringt ein automatisierter und ins SmartHome integrierter Sonnenschutz? Welche Szenarien lassen sich damit realisieren? Und wie leicht ist das umzusetzen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Geiger auf der kommenden R+T 2018 in Stuttgart. Der Hersteller für Sonnenschutzantriebe hat sein Produktportfolio für smarte Sonnenschutzlösungen komplettiert. Neben Rollläden und Markisen können mit dem GJ56 AIR jetzt auch Raffstoren in vernetzte Lösungen eingebunden werden. Die neue AIR-Wetterstation ermöglicht bereits eine komfortable Automatisierung der Beschattung als Standalone-Lösung. Im Zusammenspiel mit dem SmartHome-System des Geiger-Partners Loxone entsteht dann ein vollständig mit der Haustechnik vernetzter Sonnenschutz. Passend dazu präsentiert Geiger den speziell für ZIPScreens entwickelten Antrieb Solidline Zip AIR. Geiger finden Sie in Halle 3 am Standplatz C22.


Hella als Gestalter von Licht und Stimmung

Hella R+T 2018 Vorschau
Zur Konfiguration und Bedienung von Onyx.Node muss nur die App „Onyx" aus dem App-Store heruntergeladen und den Schritten der Anleitung gefolgt werden. Foto: Hella.

In Zukunft will die Hella-Gruppe im Kundendialog mehr auf das Thema „Wir gestalten Stimmungen, steuern und veredeln das Licht, und bringen damit Wohlfühlatmosphäre in die Räume" setzen. Dies wird daher auch eines der Leitthemen zur R+T sein. bei den Produkten will das Unternehmen in Stuttgart den Fokus auf Sonnenschutz und Outlook Living legen. Präsentiert wird zudem die SmartHome Steuerung Onyx, die eine sehr offene Schnittstellenanbindung bietet. Der Messeauftritt soll aber auch genutzt werden, um im persönlichen Gespräch Themen wie Lieferzeit, Liefertreue und Lieferversprechen zu besprechen. Durch die Integration des italienischen Unternehmens Frama kann Hella heute auch unterschiedlichste Pergolen anbieten: mit beweglichen Lamellen oder einziehbaren Textillösungen. Hella finden Sie in Halle 9 am Standplatz A12.

 

Selve macht alles neu

Selve R+T 2018 Vorschau
Unterschiedliche Kampagnenmotive mit prägnanten Schlagwörtern in Form von Hashtags verweisen laut Marketingleiter Alexander Vogt besonders ansprechend wie zeitgemäß auf die vielen Vorteile und die große Bandbreite der Selve-Produkte. Foto: Selve.

Selve wird die R+T in Stuttgart nicht nur als Bühne für die Vorstellung seiner Produktneuheiten im Bereich der Steuerungs-, Antriebs- und Rollladentechnik nutzen. Das Unternehmen präsentiert sich mit einem neu gestalteten Messestand als auch mit einer neuen Kommunikationskampagne. Bereits vor der R+T ausgerollt, wird dabei auf modernes Design und Emotionen gesetzt. Passend dazu wurde auch der Webauftritt komplett überarbeitetet. „Damit haben wir alles auf aktuellstem Stand und aus einem Guss", verspricht Alexander Vogt, Leiter des Produkt-/Projektmanagements sowie Marketingleiter von Selve. Um den Besuchern die Fülle an Neuheiten ausführlich erläutern zu können, wird das Unternehmen in Stuttgart mit einem 40-köpfigen Messeteam auflaufen. Selve finden Sie in Halle 5 am Standplatz A12.


Simu zeigt neuen Funk-Solarantrieb für Rollläden

Simu R+T 2018 Vorschau
Bei Simu Autosun 2 treibt die Sonne den Rollladen an. Foto: Simu.

Nicht immer steht Strom zur Verfügung, um einen Rollladen anzutreiben. Simu wird daher auf der R+T das neue System Simu Autosun vorstellen. Dieses verfügt über ein leistungsfähiges Solarpanel, das den Antrieb mit kostenloser Energie versorgt. Für den Einstieg ins SmartHome präsentiert das Unternehmen in Stuttgart die bidirektionale Home Experience-Steuerung LiveIn 2 mit einer einfachen, app-geführten Installation und zahlreichen Verknüpfungsmöglichkeiten. Simu Autosun 2 besteht aus dem in drei Drehmoment-Varianten erhältlichen Gleichstrommotor T3.5 EHz mit integriertem Funkempfänger sowie einem Solarpanel plus zusätzlichen Akku. Mittels Klebeband oder Schrauben kann der Akku direkt am Rollladenkasten oder auf dem Mauerwerk befestigt werden. Das 3,2 Watt starke Solarpanel nimmt Energie für zwei Fahrzeiten pro Tag auf. Simu finden Sie in Halle 7 am Standplatz B52.


Somfy: In sechs Schritten zum Wohnen von morgen

Somfy R+T 2018 Vorschau
Den Wohnkomfort steigern, die Energieeffizienz verbessern: Das SmartHome-System Somfy TaHoma Premium ist besonders offen und zukunftssicher. Foto: Somfy.

Im Mittelpunkt des Somfy-Messeauftritts stehen das intelligente Fenster, smarte Sicherheitsanwendungen sowie die Erlebniswelt Terrasse. Auf sechs interaktiven Erlebnisinseln kann sich der Besucher einen Überblick über das Produktportfolio und die zahlreichen Verknüpfungsmöglichkeiten verschaffen. Mit Hilfe der Inseln wird in sechs Schritten die weitere Entwicklung zum sicheren und komfortablen Wohnen von morgen dargestellt - angefangen von der klassischen Rollladenmotorisierung bis hin zur vollautomatischen Steuerung des Raumklimas über das intelligente Fenster. Durch den modularen, offenen Aufbau des SmartHome-Systems Somfy TaHoma Premium sind alle Produkte untereinander kompatibel und jederzeit ohne zusätzliche Steuerleitungen erweiterbar. Praktische Installationstools wie Somfy Set & Go, Somfy ProServe oder Somfy ESM helfen bei der Konfiguration. Somfy finden Sie in Halle 5 am Standplatz A32.


Überblick über die Standorte der wichtigsten Verbände und Institute

BAS.T - Bundesverband Antriebs- und Steuerungstechnik. Tore e.V.
Halle 10, Standplatz D41.4

BVRS - Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.
Eingang Ost, Standplätze 329, 331 und 337

BVT - Verband Tore
Halle 10, Standplatz D41.1

FTA - Fachverband Türautomation e.V.
Halle 10, Standplatz D41.4

ift Rosenheim GmbH
Halle 10, Standplatz D31

ITRS - Industrieverband Technische Textilien - Rollladen - Sonnenschutz e.V.
Halle 3, Standplatz A01

IVA - Industrieverband Antriebstechnik Rollladen und Sonnenschutz e.V.
Halle 10, Standplatz D41.4


Zu den bb Messe Highlights R+T: Outdoor Living gelangen Sie bei einem Klick auf diesen Link.

Zu den bb Messe Highlights R+T: Rollladen und Sonnenschutz gelangen Sie bei einem Klick auf diesen Link.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!