25.04.2018

FLG verleiht Oscar an Adler


FLG verleiht Oscar an Adler
Christoph Höhbauer, Geschäftsführer der Höhbauer GmbH, hielt die Laudatio für das prämierte Unternehmen Adler Lacke. Foto: bb.


In der Fenster-Leistungsgemeinschaft GmbH (FLG) mit Sitz in Gottenheim bei Freiburg sind seit der Gründung im Jahr 1999 mittlerweile 21 Unternehmen organisiert. Dieses sind mittelständische Fenster- und Fassadenhersteller, die als Familienbetriebe inhabergeführt und in ganz Deutschland ansässig sind. Jedes Jahr vergibt die FLG gemeinschaftlich einen Oscar für den besten Lieferanten des vergangenen Jahres. Für das Jahr 2017 darf sich der österreichische Lackhersteller Adler-Lacke über die Auszeichnung freuen.

Sieger in drei Kategorien

Insgesamt vergibt die FLG in 15 verschiedenen Kategorien Punkte für die zur Wahl stehenden Unternehmen. In drei dieser Kategorien - Service, Lieferzuverlässigkeit und Lieferzeit - stand Adler für das Jahr 2017 unangefochten an der Spitze. Auch in der Addition der erreichten Punkte in allen 15 Kategorien erreichte der Tiroler Lackhersteller den ersten Platz. Aktuell beliefert Adler fünf Unternehmen aus der FLG, und ist damit zur Wahl des FLG-Oscar-Preisträgers zugelassen.

„Das Holzfenster gerettet"

In seiner Laudatio lobte Christoph Höhbauer vor allem die gute Zusammenarbeit mit dem Lieferanten, die für den Fensterbauer schon seit mittlerweile 16 Jahren besteht. „In gewisser Weise hat Adler das Holzfenster gerettet", bringt Höhbauer vor und erläutert weiter: „Aufgrund seiner Anfälligkeit ist das Holzfenster damals in Verruf geraten. Es bestand dringender Handlungsbedarf, insbesondere die Außenflächen vor Witterungseinflüssen zu schützen. Adler hat mit seinem Forschungs-Team und seinen Produkten einen großen Teil dazu beigetragen, dass Image des Holzfensters nachhaltig zu verbessern."

Den kompletten Bericht zur Oscar-Verleihung und zum prämierten Unternehmen Adler Lacke lesen Sie in der kommenden Ausgabe von bauelemente bau, welche am 21. Juni erscheinen wird.

Auf die Homepage der FLG kommen Sie bei einem Klick auf diesen Link...

...und zum Lack-Hersteller Adler aus Tirol geht es über diesen kleinen Umweg.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!