22.06.2018

bb-Serie: Frischer Wind in der Fensterbranche


bb-Serie: Frischer Wind in der Fensterbranche
Stefan Holtgreife. Foto: Solarlux.


In der Juni/Juli-Ausgabe von bauelemente bau ist Stefan Holtgreife, Geschäftsführer von Solarlux, unser Jungunternehmer des Monats. Im Gespräch schildert er seinen beruflichen Background, seine Erfahrungen mit der Branche und was er in seinem Unternehmen verändern und mit diesem erreichen möchte.

Herr Holtgreife, wie haben Sie sich auf die neue Aufgabe vorbereitet? Welche beruflichen Qualifikationen bringen Sie mit?

Ich habe von Kindesbeinen an im Unternehmen mitgearbeitet und jeden Produktionsschritt selbst schon gemacht. Nach dem Studium zum Wirtschaftsingenieur habe ich zwei Jahre in einem branchenfremden Unternehmen gearbeitet und bin 2001 bei Solarlux eingestiegen, um ein ERP-System einzuführen. 2004 bis 2006 habe ich unser Produktionswerk in den USA aufgebaut und habe anschließend in St. Gallen noch ein Master of Management Studium absolviert. Geschäftsführer bin ich bereits seit 2009.

Auf welche Schwierigkeiten sind Sie gestoßen?

Schwierigkeiten gab es soweit keine. Ich musste mich an die Verantwortung gewöhnen, genauso wie mein Vater und ich unsere Zusammenarbeit üben mussten.

Wie haben Sie diese Zusammenarbeit organisiert?

Anfangs hatten wir unterschiedliche Aufgabenbereiche, die IT ist beispielsweise so gar nicht das Steckenpferd meines Vaters. Als ich dann später Geschäftsführer wurde, glichen wir uns sehr häufig und intensiv ab. Der Vorteil in unserer Beziehung war und ist, dass wir uns deutliche Worte sagen können und danach zusammen ein Bier trinken können. Unsere grundlegende Einstellung und die Werte sind nahezu immer deckungsgleich.

Und das ging immer reibungslos?

Natürlich nicht, schließlich versucht die junge Generation sich irgendwie ein Profil zu verschaffen, auch wenn das manchmal gar nicht erforderlich ist. Mein großes Glück ist, dass mein Vater bereit ist, Dinge konsequent abzugeben. Heute bin ich sehr froh, ihn an meiner Seite zu wissen.

Das komplette Interview mit Stefan Holtgreife lesen Sie auf Seite 6 in der Juni/Juli-Ausgabe von bauelemente bau.

Auf die Homepage von Solarlux gelangen Sie über diesen Link.