28.06.2018

Roma und Loxone verbindet Partnerschaft


Roma und Loxone verbindet Partnerschaft
Für Roma und Loxone liegt im Smart Home die große Chance für Sonnenschutz-Fachpartner und Elektrofachhandwerker. Foto: Roma.


Roma und Loxone sehen gemeinsam ein großes Potential für Sonnenschutz-Fachbetriebe und Elektriker: Die Verbindung liegt in Smart Home-Systemen, welche mehr Komfort und Sicherheit in Häuser und Wohnungen bringen. Zunehmend wünschten sich Bauherren auch für ihren Sicht- und Sonnenschutz solch intelligente Steuerungssysteme.

Für beide Unternehmen liege hier die große Chance für Sonnenschutz-Fachpartner und Elektrofachhandwerker: Als direkter Ansprechpartner hätten sie es in der Hand, dass diese gerade dann zum Zuge kommen, wenn die Bauherren hochwertige Smart Home-Lösungen wünschen. Durch die Zusammenarbeit zwischen Sonnenschutz-Experte und Elektrik-Experte lassen sich Sonnenschutz und Smart Home-Technologie leicht miteinander verbinden, zum Vorteil beider Fachbetriebe.

Gegenseitig kompatibel

Roma Produkte können in zahlreiche namhafte Smart Home-Systeme integriert werden, zum Beispiel in das Loxone Smart Home. Wenn Hausbewohner vom Licht bis zum Sonnenschutz alles höchst individuell steuern können, werden die unendlichen Möglichkeiten aber vielleicht auch lästig. Das Loxone Smart Home steuere hier dagegen und nimmt dem Unternehmen zufolge bis zu 50.000 Handgriffe im Jahr ab, indem es die Steuerung automatisch übernimmt.

Aus der Kooperation von Geiger Antriebstechnik mit Loxone geht mit dem Geiger SolidLine Zip Air ein Antrieb für Roma Textilscreens hervor. Somit können nach Rollladen und Raffstoren nun auch Textilscreens mit dem Loxone System gesteuert werden.

Antriebstechnik ebenfalls an Bord

Die Geiger Air Beschattungsantriebe sind ebenfalls kompatibel zu Loxone Smart Home. Mit den Motoren seien weniger Parametrierungen beziehungsweise Einstellungen notwendig und verfügen über einen geringeren Installationsaufwand. Die Endlageneinstellung etwa kann per Sender beziehungsweise App erfolgen, d.h. es muss kein Kabel abgeklemmt werden. Auch eine konkrete Störungsanalyse per Fernwartung ist möglich.

Auf die Internetseiten der an der Partnerschaft beteiligten Unternehmen kommen Sie bei einem Klick auf den entsprechenden Link.
Roma, Loxone, Geiger


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!