15.08.2018

Auf der Suche nach neuen Vertriebspartnern


Auf der Suche nach neuen Vertriebspartnern
Neubau der Produktions- und Lagerhalle von Walter Fensterbau in Augsburg, geplant vom Architekturbüro Davide Conti, Augsburg. Rendering: Conti.


Unternehmen, die auf über 300 Jahre Erfahrung in der Holzverarbeitung hinweisen können, dürfte es in der Fensterbranche nur sehr wenige geben. Das 1693 gegründete Familienunternehmen Walter Fensterbau mit Sitz in Augsburg produziert Holz-Alu- und Holzfenster sowie Terrassen-Schiebetüren und Hauseingangstüren. Ergänzt wird das Programm durch Kunststofffenster. Der Holzfensterbau ist nach eigenen Angaben jedoch die Kernkompetenz des Traditionsunternehmens. Damit das so bleibt wird aktuell in eine neue Produktions- und Lagerhalle investiert, um die Produktion weiter ausbauen und automatisieren zu können.

Ausbau der Produktion

Aktuell investiert Walter in den Neubau einer Produktions- und Lagerhalle und damit in die Absicherung seiner Lieferfähigkeit. Nach Fertigstellung wird die Kunststofffensterproduktion in die neu errichtete Halle einziehen und dadurch Platz für den Ausbau der bestehenden Holz- und Holz-Alu-Fensterproduktion schaffen. Ergänzt wird der Hallenneubau durch neue, automatisierte Fertigungsanlagen.

Mehr Infos zum expandierenden Unternehmen finden Sie hier.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung.