28.11.2018

Velux organisiert Führung und Vertrieb neu


Jacob Madsen (r.), Geschäftsführer der Velux Deutschland GmbH, nimmt die Wachstumsziele des Unternehmens mit neuer Geschäftsleitung bestehend aus:

Velux organisiert Führung und Vertrieb neu
Klaus Gollwitzer, Matthias Mager und Silke Stehr (v.l.) in Angriff. Foto: Velux Deutschland.


Mit einer veränderten Organisationsstruktur und neuer Geschäftsleitung unter der Leitung von Geschäftsführer Jacob Madsen stellt sich die Velux Deutschland GmbH neu auf. Ziel ist es, die eigenen Wachstumspläne noch schlagkräftiger und fokussierter zu verfolgen sowie kunden- und marktorientierter zu agieren.

Velux konzentriert seine Geschäftsleitung dabei auf ein vierköpfiges Führungsteam. Unter der Leitung von Geschäftsführer Jacob Madsen zählen dazu die drei Bereichsleiter Silke Stehr (Operations / Business Development), Matthias Mager (Vertrieb) und Klaus Gollwitzer (Marketing). Eine erweiterte Geschäftsleitung, bestehend aus den Leitern der weiteren Unternehmensbereiche, wird auch zukünftig als wichtiger Inputgeber für die Entwicklung der Wachstumsstrategie fungieren.

Neue Organisationsstruktur

Mit der Neuaufstellung der Geschäftsleitung geht auch eine neue Organisationsstruktur einher. Der Vertrieb erhält mit Matthias Mager eine Gesamtleitung. Zudem werden die drei Vertriebsregionen Nord-Ost, West-Mitte und Süd mit regionalen Vertriebsleitern etabliert, an welche die bisherigen Verkaufsleiter direkt berichten werden.

Ralf Hornberger übernimmt die Regionsleitung Süd, die zwei anderen Positionen sollen zeitnah besetzt und bis dahin von Matthias Mager kommissarisch geleitet werden. Silke Stehr übernimmt die Gesamtverantwortung für den neuen Bereich Operations / Business Development. Zu diesem Verantwortungsgebiet zählen Kundenmanagement, Vertriebsinnendienst und Technischer Kundendienst sowie der neue Funktionsbereich Business Development. Unter der Verantwortung von Klaus Gollwitzer stehen der Marketingbereich und das Produktmanagement.

Die Homepage von Velux steuern Sie am besten über diesen Link an.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!