22. Februar 2022

VFF initiiert Spendenaktion der Branche für traumatisierte Kinder

Grafik: VFF

Nach gründlicher Vorbereitung hat der Verband Fenster + Fassade (VFF) jetzt die Ankündigung von Verbandspräsident Helmut Meeth vom Jahreskongress 2021 in Berlin, die Opfer der Flutkatastrophe mit einer eigenen Aktion zu unterstützen, in die Tat umgesetzt. In Zusammenarbeit mit der „Aktion Deutschland Hilft e.V. – Bündnis deutscher Hilfsorganisationen“ hat der VFF ein passendes Projekt gefunden.

Unter dem Slogan „Der VFF hilft!“ unterstützt der Verband die Errichtung eines Traumazentrums in Gemünd in der Eifel. Damit soll Kindern, deren Familien durch die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands ihr Zuhause, Verwandte, Freunde und ihr Hab und Gut verloren haben, die Möglichkeit geboten werden, im Rahmen therapeutischer Hilfe die schrecklichen Ereignisse zu verarbeiten.

Langfristige Hilfe

„Gemünd in der Eifel wurde von der Flutkatastrophe im Juli 2021 schwer getroffen“, erklärt VFF-Präsident Hellmut Meeth, der selber aus der Eifel stammt. „Die längerfristigen seelischen Folgen dieser Katastrophe für Kinder und Jugendliche werden in der Öffentlichkeit erst allmählich in ihrem ganzen Ausmaße bewusst. Deshalb haben wir uns entschieden, ein Projekt zu unterstützen, das über die schnelle Ersthilfe hinaus der Region auf dem Weg zurück in ein unbeschwertes Leben Kraft und Zuversicht gibt. Helfen Sie mit, dass dieses Projekt zum Erfolg wird.“

Jeder kann beitragen

Sie können die Aktion „Der VFF hilft!“ ab sofort mit Spenden unterstützen. Jeder Betrag ist willkommen. Und jeder, der mitmacht, ob Unternehmer, Mitarbeiter der Branche oder engagierte Privatperson, erhält eine Spendenquittung. Auf der eigens geschalteten Microsite www.vff-hilft.de finden Sie alle nötigen Informationen. Die Spendenaktion läuft bis zum 10. Mai 2022. Danach wird das Spendenvolumen persönlich von Helmut Meeth vor Ort in Gemünd übergeben.

 

Spendeninformation

Aktion Deutschland Hilft e.V.

DE62 3702 0500 0000 1020 30

BIC: BFSWDE33XXX

Bank für Sozialwirtschaft

Verwendungszweck: VFF hilft

 

Auf die Homepage des Verbandes geht es hier entlang.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!