05.08.2016

Marktnähe lautet das Rezept


Mit einem überzeugenden Leistungspaket versucht die Oknoplast Gruppe, auch in Deutschland erfolgreich zu sein und sich von seinen polnischen Mitbewerbern zu differenzieren.

Marktnähe lautet das Rezept
Dominik Mryczko: „Wir wollen nicht nur Lieferant sein, sondern eine feste und partnerschaftliche Beziehung zu unseren Kunden aufbauen."


Unter den zahlreichen polnischen Fensterherstellern, die auf dem deutschen Markt ihr Glück suchen, nimmt die Oknoplast Gruppe eine Sonderstellung ein. Bei der Bearbeitung der diversen europäischen Märkte setzt das Unternehmen auf einen engen Kontakt zu den Kunden und räumliche Nähe.

Tochtergesellschaft seit zehn Jahren

In Deutschland ist Oknoplast daher schon seit zehn Jahren mit einer Tochtergesellschaft vertreten. Betreut werden die Kunden durchweg durch deutschsprachige Mitarbeiter. Für zahlreiche Serviceleistungen rund ums Produkt ist seit 2 1/2 Jahren zudem eine eigene Marketingabteilung in Deutschland verantwortlich. Den marktspezifischen Ansprüchen wird mit angepassten Fensterkonstruktionen Rechnung getragen. So wurde mit „Grande Classic" zur Fensterbau das „Fenster für Deutschland" vorgestellt. Vertrauend auf die umfassende Qualitätssicherung im Werk bei Krakau hat das Unternehmen seine Garantiezusage noch einmal ausgebaut und bietet jetzt für die meisten Fensterkonstruktionen eine 10-Jahres Garantie.

Die komplette Titelgeschichte lesen Sie in der August-Ausgabe von bauelemente bau.

Um Oknoplast virtuell zu besuchen klicken Sie hier.