21.02.2017

Weru Group setzt Investitions-Projekte um


Mit umfangreichen Investitionen in die verschiedenen Standorte der Weru Group sind die ersten Projekte der Strategie "Weru Group 2020" umgesetzt.

Weru Group setzt Investitions-Projekte um


Weru, ansässig in Rudersberg, hat in ein neues Bearbeitungszentrum von Lemuth für Aluminium-Haustüren installiert. Zusätzlich wurde in eine neue Pulverbeschichtungsanlage (Meeh Jumbo-Coat) investiert. „Herzstück der Anlage sind zwei Pulverkabinen mit transportablen Handapplikationen, die es uns ermöglichen jederzeit einen Farbwechsel vorzunehmen", so Michael Bistram, Werkleiter bei Weru in Rudersberg.

Neue Isolierglaslinie

Am Fensterproduktionsstandort Triptis startete über den Jahreswechsel die Installation einer neuen Isolierglasfertigung (Lisec). Die Produktion läuft künftig voll automatisiert vom Zuschnitt der Gläser über einen Einzelscheibenpuffer bis hin zum fertigen Isolierglas. In die Anlage integrierte Scanner kontrollieren die Scheiben auf ihre Qualität. In Salmtal bei Unilux wurden vorbereitende Investitionen in eine neue Werksstruktur getätigt.

Die komplette Meldung finden sie in der nächsten Ausgabe von bauelemente bau, die am 9. März erscheinen wird. Dort finden Sie auch den Teil II unserer ausführlichen Messe-Nachlese zur BAU 2017.

Zu Weru auf die Homepage geht es hier...

...und zu Unilux über diesen Link.