11.07.2019

Alu Pro und Ensinger verhandeln über Thermix


Alu Pro und Ensinger verhandeln über Thermix
Foto: Ensinger.


Alu Pro und Ensinger haben in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass sie exklusive Verhandlungen über eine Übernahme des Geschäftsbereiches Thermix® Isolierglas-Abstandhalter durch Alu Pro aufgenommen haben. Es wird erwartet, dass die Transaktion so schnell wie möglich vollzogen wird, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und behördlicher Genehmigungen.

Alessandro Fenzi, CEO der Fenzi Gruppe, dazu: „Wir beabsichtigen, unsere Produktpalette um einen weiteren leistungsstarken Abstandhalter zu erweitern. Die technologische Kompetenz auf Seiten von Ensinger ist beeindruckend. Das Know-how, das wir mit Thermix erwerben, wird eine hervorragende Ergänzung für unser Unternehmen sein."

Roland Reber, Geschäftsführer bei Ensinger, betonte: „Wir freuen uns, einen Partner gefunden zu haben, der sich sehr für die Zukunft und das Wachstum von Thermix einsetzen wird. Der Verkauf dieser Sparte wird es uns ermöglichen, uns stärker auf die Kerngeschäftsfelder von Ensinger zu konzentrieren." Ensinger fertigt die Abstandhalter der Marke Thermix seit 1994 am Produktionsstandort Cham (Bayern).

Mehr Informationen zum Abstandhalter Thermix erhalten Sie hier.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!