1. Februar 2012

BIV veranstaltet Sachverständigentagung

Der Bundesinnungsverbandes des Glaserhandwerks wird in seinem zweijährigen Rhythmus auch 2012 wieder die Sachverständigentage in Hadamar veranstalten. Von Donnerstag den 08. bis Samstag den 10. März 2012 werden namhafte Referenten mit ihren interessanten Vorträgen ein breit gefächertes Themenspektrum abdecken. Herr Jörg Christian Häger (Richter am Oberlandesgericht Koblenz) wird über ?Todsünden des Sachverständigen? aus Sicht der Gerichte referieren, nachdem Herr RA Jörg Diefenbach einen Vortrag über die ?Rechtsstellung des Sachverständigen im Gerichtsverfahren? gehalten hat. Das Thema ?Stand der Technik zur Fensterbefestigung? werden durch Dr.-Ing. Jürgen Küenzlen von der Firma Würth GmbH aus Herstellersicht, und aus der Sicht eines Prüfinstituts durch Dipl.-Ing. (FH) Jehl vom ift Rosenheim erörtert. Darüber hinaus werden Sachverständige interessante Fälle aus der Praxis in einem offenen Forum zur Diskussion stellen. Dies ist nur ein kleiner Einblick in die vielfältigen und interessanten Vorträge, die Ihnen auf der diesjährigen Sachverständigentagung in Hadamar geboten werden.
Den Teilnehmern bietet der Sachverständigentag die Gelegenheit, sich über wichtige Problemfelder in den Bereichen Glas, Fenster und Fassade kompetent zu informieren und über die Folgen und Möglichkeiten zu diskutieren. Nach Absprache mit der ?Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen? besteht für deren Mitglieder die Möglichkeit, Fortbildungspunkte im Sinne der Fortbildungsverordnung für die Teilnahme an der Sachverständigentagung zu erhalten. BU Den Teilnehmern bietet der Sachverständigentag die Gelegenheit, sich über wichtige Problemfelder in den Bereichen Glas, Fenster und Fassade kompetent zu informieren. www.glaserhandwerk.de