13. Februar 2019

Messe mit Licht und Schatten

Der Messestand von Dr. Hahn auf der BAU 2019. Foto: Dr. Hahn.

Der Türbandhersteller Dr. Hahn bewertet sein Engagement auf der BAU zwiegespalten. Entgegen der Mitteilung der Messe, die von etwa gleichbleibenden Besucherzahlen gegenüber 2017 berichtet, war die Zahl der Besucher am Messestand des Unternehmens um etwa 15 Prozent geringer. Ein besonders hoher Anteil der Besucher, insbesondere an den ersten beiden Tagen, kam aus Fernost und Osteuropa. Erst ab Mittwoch verstärkte sich der Anteil der deutschen Fachbesucher.

Während für die Messebesucher aus Asien besonders die Aufschraubbänder, so zum Beispiel das im Laufe des Jahres bestellbare Türband 4 AT, interessant waren, schauten sich die Fachleute aus den deutschsprachigen Ländern das neue Hahn Rollenband AT besonders intensiv an. „Dies ist aber keine neue Beobachtung", berichtet Dr. Hahn-Gesamtvertriebsleiter Igor Obradovic. „Rollenbandähnliche Konstruktionen sind insbesondere in den entwickelten Märkten interessant. Wohingegen andere Regionen noch mit dem klassischen Aufschraubband sehr zufrieden sind. Doch auch das befindet sich gerade im Wandel."

Schwacher Auftakt, zum Schluss Jäger und Sammler

Bedenklich findet Dr. Hahn die Besucherzahlen am ersten und letzten Messetag. So verweist man schon seit Jahren darauf, dass einer der beiden Tage verzichtbar ist. „Wenn es Unternehmen gibt, die das Standpersonal noch während der offiziellen Messezeit abziehen und den Stand verschließen, sagt das doch alles über die Akzeptanz des Samstags", moniert Obradovic. Laut der internen Statistik bei Dr. Hahn waren 65 Prozent der Besucher am Samstag, nicht auf der Suche nach Fachinformationen, sondern nach Kugelschreibern und Zollstöcken.

Wenn man das finanzielle Engagement des Unternehmens auf effektiv vier Messetage, an denen qualitativ hochwertige Gespräche geführt werden, verteilt, müsse man, so heißt es aus Mönchengladbach, eine Beteiligung in den Folgejahren auch unter Kosten-Nutzen-Aspekten kritisch hinterfragen.

Auf die Internetseite von Dr. Hahn kommen sie hier.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

29. September 2023

Seit 30 Jahren kontinuierliche Qualität mit RAL-Gütezeichen

Helmut Meeth® feiert stolz das 30-jährige Jubiläum seiner Zertifizierung mit dem RAL-Gütezeichen für Kunststoff-Haustüren. Bereits im Jahr 1993 wurde das Gütezeichen erworben, und seitdem hat das Fensterbau-Unternehmen in …

22. Januar 2024

Wicona optimiert CO2-Bilanz von Hydro Circal 75R

Das Aluminiumsystemhaus Wicona – Teil der weltweit agierenden Hydro Gruppe – treibt die Dekarbonisierung des Produktsortiments weiter konsequent voran und hat einen neuen Meilenstein für Hydro Circal 75R erreicht. Die nachhaltige …

10. Januar 2024

Wer den VFF-Förderservice nutzt ist im Vorteil!

Seit dem 1. Januar 2024 gilt die neue Förderrichtlinie für die BEG Zuschussförderung. Die ausführliche im Bundesanzeiger veröffentliche Förderrichtlinie finden Sie

zur Übersicht

Newsletter