23. Mai 2019

Ideal veranstaltet erste Hausmesse

?Unsere erste Hausmesse hat viel Zuspruch erfahren", so Stefan Weinstock, Geschäftsführer bei Ideal. Foto: Ideal.

Am 17. Mai 2019 veranstaltete die Ideal Fensterbau Weinstock GmbH ihre erste Hausmesse und brachte so ihre Kunden, Partner mitsamt den begleitenden Gewerken zusammen. Darüber hinaus bot sich den Gästen die Gelegenheit, Produkte, Dienstleistungen, Innovationen, Trends und Highlights live zu erleben sowie die Produktionsstätten zu besuchen, sich über aktuelle Entwicklungen im Markt auszutauschen oder das Team von Ideal kennenzulernen.

Vereinfacht Reparatur und Service

Zentrales Thema der Veranstaltung war die Digitalisierung im Mittelstand. Technologische Innovationen gehören seit dem Bestehen des Unternehmens fest zum Leitbild. Dies belegt auch das neuste Angebot des Unternehmens, welches auf der Hausmesse erstmals vorgestellt wurde. Im Jahr 2019 werden in allen Fensterrahmen von Ideal NFC-Chips verbaut sein, um beispielsweise Reparatur-und Servicearbeiten zu vereinfachen und zu beschleunigen. Über eine App und eine Software-as-a-Service-Lösung, die gemeinsam mit der Telekom Deutschland und der Syfit GmbH entwickelt wurde, können Händler und Endkunden die Chips mit einem handelsüblichen Smartphone scannen und Informationen zu Maßen, Zertifikaten sowie Pflegehinweisen abrufen.

Darüber hinaus wird Ideal in der Kalenderwoche 22 beim Digital X Champion Awards antreten. Der Award wird im Rahmen der Messe Digital X Midwest verliehen, welche in Europa eine führende Digitalisierungsinitiative auf Entscheider-Level darstellt.

Schrittweise Annäherung

Mit dem Zuspruch auf der Hausmesse zeigt sich Geschäftsführer Stefan Weinstock sehr zufrieden: „Unsere erste Hausmesse hat viel Zuspruch erfahren. Besonders wichtig war, unsere Kunden an das Thema Digitalisierung heran zu führen. Unsere Kunden sind Bauelementehändler, Schreinereien oder Baustoffhändler. Generell hat diese Zielgruppe noch wenige Berührungspunkte mit diesem Thema. Unsere neue NFC Lösung trägt dazu bei, die analoge Generation zu erreichen und diese Schritt für Schritt der Digitalisierung in der Branche anzunähern."

Auf die Homepage des Fensterherstellers gelangen Sie über diesen Link.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

20. Oktober 2023

Rehau erweitert Standort in Rumänien

Rehau Window Solutions führt seine globale Wachstumsstrategie weiter: Nun erweitert das Unternehmen die Niederlassung in der rumänischen Region Sibiu zum zentralen Standort für die Produktion und Belieferung im Südosten Mitteleuropas. Die …

28. November 2023

„Die Vorfreude wächst!“

Vom 19. bis 22. März 2024 stehen wegweisende Technologien rund um die Kernthemen Fenster, Türen und Fassaden auf der Fensterbau Frontale wieder im Mittelpunkt. Etwas über drei Monate vor Beginn der Weltleitmesse informiert Elke Harreiß, …

30. Januar 2024

EPPA begrüßt drei neue Mitglieder

Der Europäische Verband für PVC-Fensterprofile und verwandte Produkte (EPPA) gibt die Aufnahme von drei neuen Mitgliedern bekannt: Zum einen den EPPA Deutschland e.V., einer neuen Abteilung des Verbandes, und zum anderen die Zusammenarbeit mit Drutex …

zur Übersicht

Newsletter