27. Dezember 2012

Hueck bringt neue Fenster- und Türengeneration

Mit Lambda duo hat Hueck seine hochgesteckten Ziele erreicht.

Energieeffizienz, Gebäudesicherheit und Wohnkomfort Unter diesen Themenschwerpunkten wird das Lüdenscheider Systemhaus Hueck sein umfassendes Neuheitenpaket präsentieren. Die passende Bühne dafür ist komplett neu gestalte¬te, ca. 500 Quadratmeter große Messestand. Dabei wird die komplett neue Fenster- und Türengeneration Lambda duo im Mittelpunkt stehen. Auf der Lambda-Plattform aufbauend bietet das Unternehmen mit Lava einen einzigartigen für die Feuerwiderstandsklassen 30, 60 und 90 Minuten und das mit einer Profilbautiefe von lediglich 77 mm.

Höchste Energieeffizienz bis zur Passivhaustauglichkeit, architektonische Eleganz durch geringe Bautiefe und schmale Profilansichtsflächen sowie leichte Verarbeitung durch einen fertigungsoptimierten Systembaukasten ? Hueck führt mit seinem neuen System Lambda duo diese scheinbar widersprüchlichen Anforderungen zusammen. Auf der Bau 2013 in München präsentiert die Eduard Hueck GmbH & Co. KG das neue System zum ersten Mal der Öffentlichkeit.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der ausführlichen Messevorberichtsausgabe zur Bau 2013, die am 7. Januar erscheinen wird.
Weitere Infos finden Sie hier:
http://www.eduard-hueck.de