12. März 2020

Wies Fensterbau stellt Insolvenzantrag

Foto: Wies Fensterbau.

Die überregional tätige Wies Fensterbau GmbH mit Sitz in Spabrücken hat am 9. März 2020 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Bad Kreuznach einen Insolvenzantrag gestellt. Das Familienunternehmen beschäftigt insgesamt 66 Mitarbeiter. Das Amtsgericht hat am 10. März 2020 Rechtsanwalt Jens Lieser von Lieser Rechtsanwälte zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Lieser und sein Insolvenzteam verschaffen sich derzeit ein umfassendes Bild über die wirtschaftliche Lage vor Ort, um eine nachhaltige Sanierung und langfristige Zukunftslösung des 1949 gegründeten Unternehmens zu ermöglichen. Trotz der Insolvenz laufe der Geschäftsbetrieb stabil und uneingeschränkt weiter. Aufträge würden im vollen Umfang weiter angenommen und bearbeitet.

„Die Bauwirtschaft boomt derzeit, sodass es nach wie vor einen erheblichen Bedarf an den Produkten und Leistungen von Wies Fensterbau gibt. Daher sehe ich gute Chancen für eine Sanierung und Fortführung", sagt der vorläufige Insolvenzverwalter Jens Lieser. Ziel sei der Verkauf an einen neuen Investor im Rahmen einer übertragenden Sanierung und der Erhalt möglichst vieler Arbeitsplätze. Zu diesem Zweck will Lieser in den nächsten Wochen Gespräche mit Gläubigern, Banken und potentiellen Investoren führen.

Löhne und Gehälter gesichert

Die Mitarbeiter wurden auf einer Betriebsversammlung über die Insolvenz und die weiteren Schritte informiert. Die Löhne und Gehälter der 66 Beschäftigten sind bis Ende April 2020 durch das Insolvenzgeld gesichert. Das Unternehmen hat auf Grund des starken Wettbewerbs und geringer Margen bereits Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Diese hätten allerdings nur bedingt Früchte getragen.

Die Internetseite von Wies erreichen Sie über diesen Link.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

3. November 2023

Neues Logo läutet neue Ära ein

In den letzten Jahren hat die Ideal Fensterbau Weinstock GmbH mit Sitz in Wittlich und Traben-Trarbach ihren Unternehmensauftritt sowie ihre Kommunikationsstrategie komplett überarbeitet. Mit neuen Verkaufsunterlagen, dem überarbeiteten Social-Media- …

8. Dezember 2023

Die neue bauelemente bau ist da!

In den neuesten Nachrichten auf unserer Startseite sehen Sie einen kurzen Überblick über die Themen der aktuellen Ausgabe von bauelemente bau sowie eine Kurzdarstellung der wichtigsten Artikel. Wenn Sie neugierig geworden sind und es genauer wissen wollen, dann …

14. Februar 2024

Rehau Academy veröffentlicht Seminarplan 2024

Die Rehau Window Solutions hat den neuen Seminarplan der Academy für das Jahr 2024 veröffentlicht und bietet damit Fensterprofis individuelle Mehrwerte und entscheidende Vorteile in einem dynamischen Marktumfeld.

Das Programm reicht von …

zur Übersicht