7. Januar 2021

Neue Fachkonferenz „solarcom“

Veranstaltungsort der solarcom wird das spätklassizistische Stadtpalais Coburg im 1. Wiener Gemeindebezirk sein. Foto: bauelemente bau

Die Wiener Marktforscher Interconnection Consulting veranstalten vom 8. bis 9. April 2021 erstmals die neue Fachkonferenz solarcom, die mit ihrem Fokus auf Markt und Strategie an 1,5 Tagen Vorträge führender Branchenvertreter und Fachexperten zu den Bereichen Digitalisierung, Innovationen und Erfolgskonzepte präsentieren wird. Die Fachkonferenz versteht sich als neue Kommunikationsplattform und Branchentreffpunkt der Industrie.

Zur Zielgruppe zählen Geschäftsführer und Entscheider aus Marketing, Vertrieb und Business Development von Unternehmen der Branche. Die Veranstaltung richtet sich an Herstellerunternehmen, deren Vertriebspartner und das Handwerk sowie an Medien- und Verbandsvertreter.

Analyse der Märkte

Die Sonnenschutz Märkte von heute und morgen werden im Hinblick auf Chancen und Herausforderungen ebenso analysiert, wie der Status Quo der europäischen Märkte und deren Trends. Neben den Auswirkungen der Digitalisierung auf Vertrieb und Markenpositionierung, werden in diesem ersten Jahr natürlich insbesondere auch die Folgen der Corona-Krise für die Branche thematisiert.

Praxisorientierte Lösungsansätze zu aktuellen Themen, präsentiert in Form von Best Cases, empirischen Marktanalysen und analysiert im Rahmen von Podiumsdiskussionen, sollen den Kern des neuen Events für die Sonnenschutz- Branche bilden. Vertriebsstrategien in Zeiten der Digitalisierung, Produktinnovationen im Bereich Smart Technologies und Materialien sowie Wissenswertes im Zusammenspiel von Sonnenschutz und Architektur werden durch namhafte Referenten vorgestellt und im Rahmen von Diskussionen unter Einbezug des Publikums reflektiert.

Prämierung der Besten: Awards in drei Kategorien

Darüber hinaus werden erstmals auch die solarcom.Awards in den drei Kategorien Innovation, Werbeauftritt und Händler des Jahres verliehen. Ein Abendevent am ersten Tag wird den Teilnehmern ausreichend Möglichkeiten zum Networking bieten.

Die Referenten

Eröffnen wird die erste solarcom von Christian Steinberg (Warema) mit einem Vortrag zu den Erfolgsstrategien des Unternehmens. Ralf Kern (Rademacher) und Rüdiger Keinberger (Loxone) berichten in ihren Vorträgen von den Neuerungen im Bereich Smart Home und Sonnenschutz. Markus Szotrell (österreichische Fachhandelkooperation Sonne Licht Schatten) gibt Einblicke in neue Trends im Sonnenschutzhandel, während der Vertriebsexperte Peter Berger (Team Vertriebserfolg) in seinem Impulsvortrag Anreize zur Optimierung des Technischen Vertriebs gibt. Frederik Lehner, Geschäftsführer von Interconnection Consulting, präsentiert wiederum aktuelle Marktentwicklungen der Branche, gibt einen Ausblick auf sich abzeichnende Trends und analysiert die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Sonnenschutzmärkte.

Der Architekt Georg W. Reinberg, der mit seinem Büro einen Fokus auf solares und nachhaltiges Bauen setzt, widmet seinen Vortrag dem Zusammenspiel von Architektur und Sonnenschutz. Tobias John (EControl Glas) zeigt Vorteile und Neuerungen im Bereich der schaltbaren Verglasungen auf. Nicht zuletzt präsentiert Friedrich Gülzow (Roma) Innovationstrends und -treiber aus Sicht eines führenden Herstellers der Branche.

Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!