13. September 2022

Aktuelle Marktzahlen, Konjunkturanalysen und energetische Gebäudesanierung

VFF-Webinar Statistik und Markt am 19. Oktober 2022

Am 19. Oktober 2022 findet das Update der Markt- und Fenster- sowie Türenabsatzzahlen als Webinar statt. Grafik: VFF

Das Herbst-Update der Fachtagung Statistik und Markt des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) findet am 19. Oktober 2022 online als Zoom-Webinar statt. Im Rahmen der Veranstaltung, die von 13:00 bis 16:15 Uhr dauert, stehen wie üblich die aktuellen Marktzahlen sowie die Konjunkturdaten im Fokus. Darüber hinaus gibt es Vorträge zu dem „verkannten Schatz“ der energetischen Gebäudemodernisierung sowie ein „Konjunkturupdate für die Bau- und Immobilienwirtschaft“ aus Sicht eines Experten der Deutschen Bank.

Nach der Begrüßung durch VFF-Geschäftsführer Frank Lange, der dabei auch einen Blick auf den Stand der Branchenstrukturanalyse 2023 wirft, erläutert Holger Lipp (Weru GmbH), Obmann des VFF-Ausschusses Statistik und Markt, die Konjunkturdaten und die Baumarktentwicklung in Deutschland. Ihm folgt Christian Blanke (Heinze GmbH), der die aktuellen Fenster- und Außentürenmarktzahlen präsentiert. Nach einer kurzen Pause spricht Carolin Friedemann, Geschäftsführerin der Initiative Klimaneutrales Deutschland, zum Thema „Energetische Gebäudesanierung: ein verkannter Schatz“. Darin berichtet Sie von einer Umfrage unter Bauherren zu ihrem Kenntnisstand über energetische Sanierung der Gebäudehülle und die Förderangebote. Zum Abschluss bietet Jochen Möbert von der Deutsche Bank AG ein „Konjunkturupdate für die Bau- und Immobilienwirtschaft“ im Rahmen der aktuellen gesamtwirtschaftlichen Konjunktur. Im Anschluss können die Teilnehmer sich mit Fragen an die Referenten wenden.

Über diesen Link gelangen Sie zum detaillierten Programm sowie zur Anmeldung.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!