6. Februar 2023

Solarlux Quality Partner Conference 2023

Über 300 Teilnehmer aus 13 Ländern trafen sich am 27. Januar auf dem Solarlux Firmencampus zur Quality Partner Conference 2023. Foto: Solarlux

Nach drei Jahren reiner Online-Präsenz fand die Solarlux Quality Partner Conference endlich wieder live vor Ort statt: Über 300 Teilnehmer aus 13 Ländern trafen sich am 27. Januar auf dem Solarlux Firmencampus im niedersächsischen Melle.

Die Schwerpunkte, auf welche die diesjährige Veranstaltung ausgerichtet war, fasste Stephan Hettlich, Leiter der Solarlux Akademie, mit folgenden Worten zusammen: „Gemeinsam in die Zukunft blicken und Vertriebsstärke zeigen – das erfordert Teamwork und eine gute Anpassungsfähigkeit an aktuelle Geschehnisse und Käuferverhalten. Moderne Vertriebswege spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle wie altbekannte Vertriebs-Tools“. Diese Fokus-Themen spiegelten sich auch im Tagungs-Programm wider.

Straffes Tagungs-Programm

Unter dem Motto „Back to the Future“, fiel das Programm umfangreicher als jemals zuvor aus. Insgesamt 15 Info-Points im Messeformat luden die Besucher ein, sich zu vielfältigen Service-, Verkaufs- und Praxisthemen vorzubilden und auszutauschen. Wer möglichst nichts verpassen wollte, hatte einen straff getakteten Tag: Jeder Themenslot dauerte rund 25 Minuten, davon wurden zehn Slots parallel in neun Durchgängen durchgeführt. Englische und französische Simultanübersetzungen machten dabei die über den Tag verteilten 82 Fortbildungsangebote für alle gut verständlich.

Highlights von morgens bis abends

Ein Höhepunkt war für die Quality Conference die exklusive Preview auf die Produktneuheiten: Sie stellten die Innovationskraft des Familienunternehmens erneut unter Beweis und begeisterten die Fachhändler. Nur so viel drang nach außen durch: Die Neuheiten stammen aus den Bereichen Glas-Faltwand, cero Schiebefenster und Balkonverglasungen und werden spätestens im April auf der BAU 2023 in München offiziell vorgestellt.

Ein weiteres Highlight des Tages war der erst am Morgen in einem digitalen Voting festgelegte Vortrag „Back to the Roots“ von Firmengründer Herbert Holtgreife. Gewohnt locker und kurzweilig referierte er darüber, auf was es beim Verkaufen ankommt, wie man „hungrig bleibt“ und wie man seine Mitarbeitenden immer wieder aufs Neue für eine Sache „entzündet“.  

„Zu Gast bei Freunden"

Welche entscheidende Rolle dabei der persönliche Austausch auf dem Firmencampus in Melle spielt, bringt Quality Partner Maik Schmidt vom Villatrium auf den Punkt: „das Highlight war eigentlich Solarlux selbst und seine Mitarbeiter. Man hat das Gefühl, man fährt zu Freunden“. Begeistert hatte ihn neben dem intensiven Austausch mit Kollegen und den Produktneuheiten.

Weitere Informationen zum Unternehmen Solarlux finden Sie hier.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

23. April 2024

VFF-Fachtagung Normung & Technik

Nachhaltigkeit bei Fenstern, Türen und Fassaden, die Gewerke-Schnittstelle äußerer Baukörperanschluss, Fassadenbegrünung bei Fenstern und Vorhangfassaden mit Beispielen aus der Praxis sowie Unregelmäßigkeiten besonderer …

27. Februar 2024

Aktuelle Baurecht-Urteile aus der Praxis

Im Rahmen seiner Express-Webinar-Reihe präsentiert der Verband Fenster + Fassade (VFF) neben den Themen aus Normung und Technik ab dem Jahr 2024 auch rechtliche Themen, die Rechtsanwalt Jörg Teller von der Frankfurter Baurechtskanzlei SMNG …

12. Februar 2024

bb-Messe-Highlights: R+T 2024

Vom 19. bis 23. Februar 2024 öffnet die R+T nach einem Zeitraum von sechs Jahren wieder ihre Pforten für das Fachpublikum. Damit Sie Ihren Messerundgang auf dem Stuttgarter Messegelände vorab genau planen und die Ihnen zur Verfügung stehende …

zur Übersicht

Newsletter