9. Mai 2023

Ein Blick in die Zukunft

bb-Rückblende: 22. Fenster-Türen-Treff in Salzburg

Rund 290 Teilnehmende fanden sich zum 22. Fenster-Türen-Treff im Congress Salzburg ein. Foto: Holzforschung Austria

Mit rund 290 Teilnehmenden kann man den diesjährigen Fenster-Türen-Treff, welcher vom 4. bis 5. Mai in der Mozartstadt Salzburg stattfand, als Publikumsmagnet bezeichnen. Die mittlerweile 22. Auflage des Branchentreffs der Holzforschung Austria (HFA) brachte die auf die Branche einwirkenden Themen sowie technische Trends unter einen Hut und wagte dabei einen weiten Blick in die Zukunft. Für Initiator und Seminarleiter Dipl.-HTL-Ing. Peter Schober war es die letzte Veranstaltung seiner aktiven Karriere, da er sich Ende August in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er übergab die Leitung persönlich an seine Nachfolgerin Dr. Julia Bachinger, die sowohl für die Kontinuität des erfolgreichen Fensterbereichs sorgen wird, als auch für jene des beliebten Branchentreffs „Fenster-Türen-Treff“.

Schober eröffnete die Veranstaltung und führte das Publikum in das Programm des Branchentreffs ein. Arch. Andreas Kleboth (Kleboth und Dollnig ZT GmbH) eröffnete mit dem Keynote Vortrag ein „Window of Opportunity“. Er zeigte, dass gesellschaftliche und technologische Trends eine Chance für das Bauen allgemein sowie für die Fenster- und Türenbranche im Speziellen seien. Ihnen müsse proaktiv, kreativ und lösungsorientiert begegnet werden.

In die gleiche Kerbe schlug der nachfolgende Referent Dipl. Ing. HTL/STV Christoph Rellstab (Berner Fachhochschule BFH). Er wagte einen Blick in die (Fenster-)Glaskugel und plädierte für intelligente und selbstständige Fenster, die sowohl förderlich für die Gesundheit, Behaglichkeit und das Sicherheitsempfinden sind, als auch eine zentrale Rolle als Energieproduzent im Gebäudepark einnehmen. Die Sanierung und Updatefähigkeit nehmen in seinem Modell eine zentrale Rolle ein.

Abschied unter Standing Ovations

Zum Abschluss des ersten Tages griff Schober selbst zum Mikrofon. Er blickte auf 40 Jahre Fenstertechnik zurück und brachte mit seinen Ausführungen über Interessantes, Kurioses und Heiteres die Teilnehmenden abwechselnd zum Erstaunen und Schmunzeln. Im Anschluss verabschiedete sich der Initiator des Branchentreffs unter Standing Ovations in seinen wohlverdienten Ruhestand und bedankte sich bei seinem Publikum für dessen jahrzehntelange Treue. Seine Agenden übergab er live auf der Bühne an seine Nachfolgerin Dr. Julia Bachinger, die ab 1. September 2023 den Fensterbereich der Holzforschung Austria leiten wird. Sie übernimmt ebenfalls den Fenster-Türen-Treff als Seminarleiterin und hat schon mit dem Programm für 2024 begonnen.

Überrascht wurde Schober danach noch von einigen treuen Weggefährten, die sich für die Handschlagqualität und die lösungsorientierte Zusammenarbeit bedankten. Allen voran HFA-Institutsleiter Dr. Manfred Brandstätter und der gesamte Fachbereich Fenstertechnik, Dr. Manfred Gaulhofer (Präsident des Vereins Plattform Fenster Österreich), BIM KommR Gerhard Spitzbart (Innungsmeister Bundesinnung Tischler und Holzgestalter), KommR Ing. Helmut Mitsch (Bundesinnung Tischler und Holzgestalter) und Mag. Dieter Lechner (Fachverband der österreichischen Holzindustrie).

Das nächste Mal

Die Branchenveranstaltung erhielt von den Teilnehmenden ein äußerst positives Feedback; sie wäre gleichermaßen informativ, kurzweilig und auch emotional. Der 23. Fenster-Türen-Treff findet am 7. bis 8. März 2024 im Congress Salzburg statt. Die Vorplanungen dazu laufen bereits.

Den vollständigen Bericht lesen Sie in der kommenden Ausgabe von bauelemente bau.

Auf die Homepage der Holzforschung Austria geht es hier entlang.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

6. November 2023

Technoform lädt zum „Perspektivwechsel“

Zusammen mit der Heinze GmbH lädt die Technoform Glass Insulation GmbH zum Networking-Event „Perspektivwechsel“ ein. Auf dem Programm am 29. November 2023 im Kasseler Hallenbad Ost stehen spannende Workshops und Vorträge mit …

12. März 2024

Volles Haus beim hilzinger Partnertag

Zum Partnertag am 28. Februar 2024 hatte die Unternehmensgruppe hilzinger zahlreiche Gäste aus der Bau- und Wohnungswirtschaft und vor allem aus dem Fachhandel geladen. Denn erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, das Geschäft mit dem Fachhandel in …

17. Januar 2024

14. Glaskongress 2024 des BF und der GGF

Das jährliche Treffen der Flachglasbranche, der Glaskongress des Bundesverbandes Flachglas (BF) und der Gütegemeinschaft Flachglas (GGF), findet in diesem Jahr vom 17. bis 18. April in der Musik- und Kongresshalle (MuK) in Lübeck statt. Die …

zur Übersicht

Newsletter