30. Oktober 2023

Starker Partner des Handels

Eine starke Bindung zu seinen Fachhändlern hat für Fenster- und Türenhersteller German Windows oberste Priorität. Foto: German Windows

Eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen Bauelemente-Hersteller und Fachhändler ist essenziell, um sowohl die Kundenzufriedenheit als auch den Qualitätsstandard zu sichern. Für Fenster- und Türenproduzent German Windows ist sie Teil der Firmenphilosophie: Das Familienunternehmen legt viel Wert auf die Meinung seiner Fachhandelspartner und führte erst vor kurzem wieder eine quantitative Marktstudie durch. Zahlreiche Händler nahmen an den zwei Phasen der Studie teil.

Der Münsterländer Fenster- und Türenhersteller German Windows legt großen Wert auf die Zufriedenheit seiner Kunden. Diese Zufriedenheit auch messbar zu machen, ist für das Unternehmen unabdingbar, um zukunftsorientiert planen und handeln sowie die Qualitätsstandards weiter hoch halten zu können. Daher hat das Unternehmen im Sommer wieder im Rahmen einer quantitativen Marktstudie sein Standing beim Fachhandel abgefragt.

In zwei Schritten zum Ziel

Dabei umfasste die Marktforschung zwei Phasen: Die erste bestand aus einer quantitativen Online-Befragung mittels Fragebogen und dauerte nur rund 15 Minuten. In der zweiten Phase erklärten sich ausgewählte Teilnehmer bereit, ein etwa einstündiges qualitatives Telefon-Interview durchzuführen. Die Entwicklung und Zufriedenheit rund um die Themen Kundenstrukturen und -ansprache sowie Digitalisierung standen hierbei im Vordergrund.

Positive Resonanz

„Wir haben uns gerne an der Marktstudie von German Windows beteiligt. Wichtig war für uns dabei zu wissen, dass German Windows mit seinen Fachpartnern aktiv die Zukunft gestalten und tragfähige, innovative Konzepte entwickeln will“, so Rico Letter, Inhaber Letter Fensterbau. Diese Rückmeldung spiegelt die ganz überwiegende Meinung der befragten Teilnehmer wider.

Das Unternehmen freut sich über die positive Resonanz: „Die Meinung unserer Fachpartner hat für uns oberste Priorität. Nur mit ihrem Feedback kann es uns auch in Zukunft gelingen, innovative Produkte zu entwickeln, die den Puls der Zeit treffen“, fasst Prokurist und Gesamtvertriebsleiter Marc Schiffer zusammen. So habe die Studie unter anderem auch Optimierungspotenzial im Bereich der Digitalisierung aufgezeigt, aus dem sich in Zukunft neue Lösungen ergeben können.

Weitere Informationen zum Unternehmen German Windows finden Sie hier.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

21. September 2023

„Setzen auch in Zukunft auf Fachhandel und Nachhaltigkeit“

Seit dem 1. Januar 2023 hat die Weru Group mit Sitz im schwäbischen Rudersberg mit Carsten Voß einen neuen Geschäftsführer. Dieser hat sich den weiteren Ausbau der Marktposition zum Ziel gesetzt. Der Vertrieb über die etablierte …

12. März 2024

Volles Haus beim hilzinger Partnertag

Zum Partnertag am 28. Februar 2024 hatte die Unternehmensgruppe hilzinger zahlreiche Gäste aus der Bau- und Wohnungswirtschaft und vor allem aus dem Fachhandel geladen. Denn erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, das Geschäft mit dem Fachhandel in …

zur Übersicht

Newsletter