19. Dezember 2013

Jörg Neukirchner verlässt die Rehau Gruppe

Jörg Neukirchner, bislang Leiter  des  strategischen Geschäftsfelds Bau  und stellvertretender CEO Group Executive Board Rehau-Gruppe, wird das Unternehmen verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Neukirchner war über 30 Jahre bei dem international aufgestellten Polymerspezialisten tätig und hat dort viele Stationen durchlaufen.1998 wechselte er an den Standort Erlangen und übernahm dort die Verantwortung für den Bereich Fenster. Ab 2004 war er Leiter des strategischen Geschäftsfeldes Bau. Im Jahr 2006 erfolgte seine Berufung in die  Geschäftsleitung, 2007 in die Gruppengeschäftsleitung. 2010 wurde er dann zum stellvertretenden CEO der Rehau Gruppe ernannt.


In den über drei Jahrzehnten seiner Tätigkeit hat Neukirchner die Entwicklung der Rehau Gruppe maßgeblich und mit großem Erfolg mitgestaltet. Die Trennung erfolgt in beiderseitigem Einvernehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die weitere strategische Ausrichtung des Unternehmens.

Die  Verantwortung für die Koordination der aus Erlangen gesteuerten Bereiche Fenster-  und Fassadensysteme, Gebäudetechnik und Infrastruktur übernimmt zum 01.01.2014 Rainer Schulz, CEO der Rehau Gruppe, in Personalunion.