5. Juni 2020

Arbonia verstärkt Leitung der Division Türen

Markus Hütt. Foto: Arbonia

Markus Hütt verstärkt zum 1. September 2020 die Division Türen der Arbonia Gruppe. Bisher war er in der Funktion als CEO Central Europe für den amerikanischen Türenhersteller Jeld-Wen tätig. Er wird das Team um Claudius Moor mit seinem Fachwissen in der Türenbranche sowie seiner langjährigen Management- und Führungserfahrung verstärken.

Hütt verfügt über gute Kenntnisse des europäischen Türenmarkts. In der Funktion des COO und CEO bei Jeld-Wen Central Europe führte er von 2013 bis 2020 knapp 2.700 Mitarbeiter und trug eine Umsatzverantwortung von knapp 500 Mio. Euro. Während dieser Zeit war er maßgeblich für die erfolgreiche Übernahme und anschließende Integration der Domoferm Gruppe im Jahr 2018 verantwortlich. Er trug damit zum nachhaltigen Unternehmenserfolg von Jeld-Wen bei. In den Jahren 2010 bis 2013 fungierte er als Geschäftsführer Jeld-Wen Deutschland und war für die Neuorganisation der Vertriebsmannschaft und die Markenpositionierung verantwortlich. Zuvor leitete er während zwei Jahren als Geschäftsführer die im Sanitärbereich tätige Vigour GmbH der GC-Gruppe. Hütt verfügt über ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule in Wiesbaden sowie eine Ausbildung als Bankkaufmann.

Gemeinsam mit Claudius Moor sowie den weiteren Mitgliedern der Divisionsleitung Türen wird Hütt die laufenden Projekte weiter vorantreiben sowie neue Projekte initiieren, um die Marktpositionen der vier Gesellschaften Prüm, Garant, Invado und RWD Schlatter weiter auszubauen. Die Produktionsstandorte von Invado (Polen) und RWD Schlatter (Schweiz) wurden bereits erweitert und automatisiert. Im Rahmen eines mehrjährigen Investitionsprogramms folgen nun die deutschen Werke von Prüm und Garant, damit die Division am Markt weiterhin partizipieren kann. Mit seinem tiefen strategischen wie operativen Wissen und seinen Marktkenntnissen wird Hütt den Ausbau und die Koordination der Werke intensiv begleiten.

„Wir freuen uns außerordentlich, dass wir Markus Hütt für die Arbonia Gruppe gewinnen konnten. Mit seiner Expertise werden wir die Division nachhaltig stärken“, so Moor.

Mehr Informationen zur Arbonia Gruppe gibt es unter diesem Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!