17. Februar 2021

Walter Fenster + Türen geht in die vierte Generation

Simon Dethleffsen. Foto: Hans Walter & Sohn GmbH

Beim Kasseler Fensterbauer Walter Fenster + Türen ist mit Simon Dethleffsen (27) die vierte Generation aus der Familie im Unternehmen angekommen. Die geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Frank (59) und Gerd Walter (56) freuen sich auf „neue Perspektiven und Ziele auf traditionellen Wegen“.

Dethleffsen ist der Schwiegersohn von Walter und hat in Friedrichshafen und Lüneburg Wirtschaftswissenschaften studiert. Zuletzt war er als Senior Consultant bei der internationalen Beratungsgesellschaft Deloitte im Themenbereich Innovation und Inkubation tätig. Dethleffsen hat den Weg in das mittelständische Familienunternehmen gesucht, weil er gerne operativ tätig werden wollte. „Wir haben gemeinsam einiges vor in einem umkämpften Markt mit guten Perspektiven. Unsere Produkte haben Zukunft; mit ihnen wollen wir unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten“, so Dethleffsen. Schwerpunkte der nächsten Monate seien die Digitalisierung und die Beobachtung der Marktentwicklung.

„Es ist toll für unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter, dass wir inmitten dieser herausfordernden Zeit die Zukunft unseres Familienunternehmens gemeinsam fortführen können“, betonen Dr. Frank und Walter und freuen sich, die kommenden Jahre das Unternehmen im Trio zu führen.

Mehr Informationen zum Unternehmen erhalten Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!