6. Mai 2022

Wechsel in der elero-Geschäftsführung

Enzo Viola, CEO elero – Sun Shading Solutions Nice. Foto: elero

Traditionsunternehmen elero steht ein Wechsel in der Geschäftsführung an: Wie das Unternehmen mitteilt, wird Geschäftsführer Enzo Viola das Unternehmen zum 30. Juni auf eigenen Wunsch verlassen. Nach mehr als fünf Jahren als CEO der elero und der Business Unit Sun Shading Solutions wird er sich neuen Herausforderungen widmen.

Herr Viola hatte die Geschäftsführung zum 1. Januar 2017 übernommen. Der 50-jährige gebürtige Baden-Badener leitete seitdem erfolgreich die Geschäfte des Unternehmens mit über 400 Mitarbeitenden sowie weltweiten Standorten. Insbesondere die globale Ausrichtung trieb Viola mit seiner umfassenden internationalen Führungsverantwortung entscheidend voran: „Gemeinsam mit Nice ist es uns gelungen, die Marke elero und unsere Produktlösungen auch im internationalen Wettbewerb noch besser zu positionieren. Ich bin zuversichtlich, dass mein Nachfolger dazu beitragen wird, das, was wir erfolgreich begonnen haben, weiterzuentwickeln.“

„Wir danken Enzo Viola für seine hervorragende Arbeit als CEO der Sun Shading Solutions Nice“, sagt Nice-CEO Roberto Griffa. „Er hat es geschafft, das Unternehmen strategisch weiterzuentwickeln und die Weichen für weiteres Wachstum gestellt.“

Auf die Homepage von elero gelangen Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!