Grafik: VFF

Veranstaltung

VFF-Fachtagung Marketing & Vertrieb

Am 22. September veranstaltet der Verband Fenster + Fassade (VFF) mit der Fachtagung Marketing & Vertrieb eine „Hybrid-Veranstaltung“. Den Teilnehmern ist es freigestellt, ob sie die Tagung online am PC, Laptop oder Tablet beiwohnen oder lieber an der Präsenzveranstaltung vor Ort in Frankfurt am Main teilnehmen. Bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung können sich die Teilnehmer entscheiden.

Wichtiger Hinweis

Seit langem findet eine (Teil-)Präsenzveranstaltung des VFF nicht im InterCity-Hotel am Frankfurter Flughafen statt. Neuer Veranstaltungsort ist das NH Frankfurt Mörfelden Conference Center.

In diesem Jahr geht es vor allem um die Frage, wie sich die Branche, die Gesellschaft und somit auch das Marketing und der Vertrieb in einem Unternehmen verändern müssen, um auch in Zukunft Erfolg zu haben.

Folgende Themen stehen auf der Agenda: Branche mit Zukunft (die aktuellen Trends in der Wohnungswirtschaft); Vorstellung der Studie des Wuppertaler Institutes für Klima, Umwelt, Energie, die sich mit den Auswirkungen von Covid-19 auf die digitale Transformation beschäftigt; die Frage, ob bisherige Marketing- und Veranstaltungskonzepte noch Zukunft haben; Mehrwert Smart Home (ein Vermarktungsansatz aus der Praxis). Darüber hinaus soll die neueste VFF-Kommunikationskampagne mit dem Motto „Kompetenz erlebbar machen“ vorgestellt werden.

Das Programm

ab 09:30 Uhr: Registrierung der Teilnehmer

10:20 Uhr: Begrüßung durch Katja Schreiber, Vorsitzende des Arbeitskreises Marketing im VFF, und Frank Lange, Geschäftsführer des VFF

10:30 Uhr: Branche mit Zukunft – Die aktuellen Trends in der Wohnungswirtschaft (Michael Neitzel, InWIS Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung)

11:15 Uhr: Smart-Home – Turbo oder Bremsklotz für das Fenster der Zukunft? (Oliver Rilling, Somfy GmbH)

12:00 Uhr: Podiumsdiskussion

12:20 Uhr: Mittagspause

13:20 Uhr: Kompetenz erlebbar machen: Die neue Kommunikations-Kampagne des VFF (Robert Kroth, Gerschau.Kroth.Werbeagentur GmbH)

14:00 Uhr: Kaffeepause

14:15 Uhr: Aktuelles zu den Fördermaßnahmen: Klimaschutz mit Glas und Fenstern (Frank Lange, VFF)

15:00 Uhr: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die digitale Transformation (Dr. Holger Berg, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH)

15:45 Uhr: Podiumsdiskussion und abschließende Zusammenfassung

16:15 Uhr: Ende der Veranstaltung

Mehr zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter diesem Link.


Datum

22. September 2020

Ort

NH Frankfurt Mörfelden Conference Center / www.window.de, Deutschland