27.04.2018

Altendorf Group erwirbt Hebrock


Mit der Übernahme von Hebrock baut Altendorf sein Angebot an Maschinen für die handwerklichen Hersteller von Plattenmöbeln weiter aus.

Altendorf Group erwirbt Hebrock
Grafik: Altendorf.


Die Mindener Altendorf Group GmbH, Hersteller von Formatkreissägen und weltweit Marktführer in dieser Produktgruppe, übernimmt zum 25. April 2018 das Familienunternehmen Maschinenbau Hebrock GmbH (Bünde) sowie die EBM Maschinenbau GmbH (Hüllhorst). Hebrock entwickelt und fertigt seit 1980 Kantenanleimmaschinen für das Handwerk und vertreibt diese in über 30 Ländern.

Die Strategie der Altendorf Group, durch die Zusammenführung komplementärer Traditionsunternehmen zu wachsen, wird durch den Mittelstandsinvestor Avedon Capital Partners (Düsseldorf) unterstützt, der seit Ende 2017 Mehrheitsgesellschafter der Altendorf Group ist. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Familie Hebrock bleibt im Unternehmen

Nach 38 Jahren übergibt Horst Hebrock das von ihm gegründete Unternehmen an die Altendorf Group. „Wir sind seit vielen Jahren dem Unternehmen Altendorf freundschaftlich verbunden und wissen, dass die neue Wachstumsausrichtung der richtige Weg ist, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Meine Tochter Anja und mein Sohn Frank werden unverändert in der Geschäftsführung für das Unternehmen tätig sein und es im Geiste der Familie führen."

Jörg F. Mayer, Geschäftsführer der Altendorf Group, ergänzt: „Unter dem Dach der Altendorf Group wollen wir weltweit Maschinen im Premium-Segment für die Herstellung von handwerklichen Plattenmöbeln anbieten. Hebrock Kantenanleimer gehören zu den starken Marken in diesem Segment. In den Bereichen Einkauf, Vertrieb und Marketing sehen wir gemeinsam das größte Potential für Synergien."

Zur Webseite des Spezialisten für Formatkreissägen kommen Sie hier.

Und hier zur Internetseite des strategischen Investors.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!