21. Februar 2017

Weru Group setzt Investitions-Projekte um

Mit umfangreichen Investitionen in die verschiedenen Standorte der Weru Group sind die ersten Projekte der Strategie "Weru Group 2020" umgesetzt.

Weru, ansässig in Rudersberg, hat in ein neues Bearbeitungszentrum von Lemuth für Aluminium-Haustüren installiert. Zusätzlich wurde in eine neue Pulverbeschichtungsanlage (Meeh Jumbo-Coat) investiert. „Herzstück der Anlage sind zwei Pulverkabinen mit transportablen Handapplikationen, die es uns ermöglichen jederzeit einen Farbwechsel vorzunehmen", so Michael Bistram, Werkleiter bei Weru in Rudersberg.

Neue Isolierglaslinie

Am Fensterproduktionsstandort Triptis startete über den Jahreswechsel die Installation einer neuen Isolierglasfertigung (Lisec). Die Produktion läuft künftig voll automatisiert vom Zuschnitt der Gläser über einen Einzelscheibenpuffer bis hin zum fertigen Isolierglas. In die Anlage integrierte Scanner kontrollieren die Scheiben auf ihre Qualität. In Salmtal bei Unilux wurden vorbereitende Investitionen in eine neue Werksstruktur getätigt.

Die komplette Meldung finden sie in der nächsten Ausgabe von bauelemente bau, die am 9. März erscheinen wird. Dort finden Sie auch den Teil II unserer ausführlichen Messe-Nachlese zur BAU 2017.

Zu Weru auf die Homepage geht es hier...

...und zu Unilux über diesen Link.

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

21. März 2024

AGCs zweifachbeschichtete Verglasungen mit drei Vorteilen

AGC Interpane orientiert sich bei seinen zweifach silberbeschichteten und besonders farbneutralen „Stopray Vision“-Sonnenschutzgläsern an den gewachsenen Anforderungen des Marktes und bietet nach eigenen Angaben als derzeit einziger Hersteller …

25. März 2024

Konjunktur, Fenstermarkt, Produktion/Import und vieles mehr

Gerade in den Zeiten von allgemeiner Rezession und Krise in der Bauwirtschaft sind relevante und gut bestätigte Markteinschätzungen und Prognosen von besonderer Bedeutung. Diese Informationen im Verbund mit Experten-Diskussionen bietet die …

30. Januar 2024

EPPA begrüßt drei neue Mitglieder

Der Europäische Verband für PVC-Fensterprofile und verwandte Produkte (EPPA) gibt die Aufnahme von drei neuen Mitgliedern bekannt: Zum einen den EPPA Deutschland e.V., einer neuen Abteilung des Verbandes, und zum anderen die Zusammenarbeit mit Drutex …

zur Übersicht

Newsletter