20. März 2020

Homag und 3Tec gehen strategische Partnerschaft ein

Die Homag Group und 3Tec haben eine Kooperation vereinbart, deren Ziel es ist, übergeordnete Produktionssteuerungen für Anlagen mit Maschinen von verschiedenen Herstellern zu schaffen. Foto: Homag.

Die Homag Group AG und die 3Tec automation GmbH & Co. KG haben einen Kooperationsvertrag geschlossen und wollen künftig eng zusammenarbeiten. Ziel ist die optimale softwaretechnische Anbindung von Maschinen unterschiedlicher Hersteller.

„Es kommt immer wieder vor, dass unsere Maschinen und Anlagen mit den Maschinen anderer Hersteller verbunden werden müssen", erklärt Wolfgang Augsten, Executive Vice President der Homag Group. „Dies kann sowohl bei einem bestehenden Maschinenpark eines Kunden der Fall sein oder auch bei neuen Projekten. Bei dieser Integration im Rahmen einer übergeordneten Produktionssteuerung kann uns 3Tec wirkungsvoll unterstützen, um das bestmögliche Ergebnis für den Kunden zu erzielen."

„Genau dieses Know-how haben wir uns über viele Jahre hinweg aufgebaut und verfügen über eine große Erfahrung bei der fertigungstechnischen Verknüpfung von Maschinen unterschiedlicher Hersteller", betont Arno Sturm, Geschäftsführender Gesellschafter von 3Tec. 3Tec ist führend bei der Entwicklung von Softwarelösungen im Bereich der Fertigungsleittechnik (MES). Mit den neuesten Software-Technologien entwickelt 3TEC die Fertigungsleittechnik weiter, um die Automatisierungsprozesse der industriellen Produktion zu optimieren - insbesondere in der Küchen- und Büromöbelindustrie.

Auf die Internetpräsenz von Homag gelangen Sie über diesen Link...

...und zu 3Tec geht es hier entlang.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

28. September 2023

Recyclingkapazität von 40.000 Tonnen jährlich

Zum Jahresende wird Deceuninck den Fünf-Jahres-Investitionsplan für ihre Recyclinganlage in Diksmuide, Belgien, fertigstellen. Der Investitionsplan unterstützt die allmähliche Erhöhung der Recyclingkapazität von Deceuninck und zwar …

14. Dezember 2023

Ventana geht positiv gestimmt ins neue Jahr

Das Jahr 2023 lässt sich aus Sicht des Sonderbau-Spezialisten Ventana wohl als Achterbahn-Fahrt beschreiben. Das Highlight: Die Gebäudeerweiterung am Hauptstandort im westmünsterländischen Vreden.

Neben den schönen …

15. November 2023

Mit bauelemente bau kostenlos zur R+T

In Kooperation mit der Stuttgarter Messe beziehungsweise der Projektleitung bieten wir den Leserinnen und Lesern von bauelemente bau die Möglichkeit, ein kostenfreies Tagesticket zur R+T 2024 zu beziehen.

Der Weg dazu ist ganz einfach. Sie …

zur Übersicht