27. April 2021

Gutmann erweitert Vertriebsteam Aluminiumsysteme

Alex Solodki (l.), Jahn Baildon (M.) und Marvin Liegsalz. Fotos: Gutmann Bausysteme

Die Gutmann Bausysteme GmbH intensiviert die Betreuung ihrer Kunden im Bereich Aluminiumsysteme und hat dazu Anfang März den Außendienst in Deutschland durch drei branchenerfahrene Vertriebsexperten erweitert.

Alex Solodki (31) ist neuer Sales Account Manager für Aluminiumsysteme in der Region Nordwest-Deutschland. Der studierte Wirtschaftsingenieur mit anschließendem Masterabschluss in Produktion und Management an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe verfügt bereits über einige Jahre Branchenerfahrung als Gebietsverkaufsleiter für Fenster, Türen und Fassaden eines Aluminiumsystemhauses. „Die Herausforderung besteht darin, die Synergien aus dem Objektvertrieb zu erschließen und auf das Systemgeschäft zu übertragen“, erklärt Solodki.

In gleicher Funktion als Sales Account Manager ist seit 1. März 2021 Jahn Baildon für die Gutmann-Kunden in der Region Südwest-Deutschland zuständig. Nach seiner Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker absolvierte der 31-jährige ein Studium im Bereich Internationales Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Rhein-Main in Rüsselsheim. Auch Baildon kennt die Branche bereits: Er betreute als Gebietsverkaufsleiter für Aluminiumsysteme eines Markenherstellers mehrere Jahre Objekt- und Systemkunden im Südwesten Deutschlands. „Unsere modularen Systemlösungen für Fenster-, Tür- und Fassadenprofilen sowie die hohe Fertigungstiefe durch eigene Strangpress- und Beschichtungsanlagen garantieren den Kunden eine hohe Flexibilität. Das ist eine sehr gute Basis für den Ausbau des Systemgeschäftes und des Objektvertriebs“, erläutert Baildon.

Bereits seit März 2019 ist Marvin Liegsalz bei Gutmann, bisher war er als International Sales Account Manager and Technical Support im Bereich Schiebeanlagen tätig. Der 32-jährige übernimmt nun die Position als Sales Account Manager für Aluminiumsysteme in der Region Süd-Ost Deutschland. „Mein Ziel ist es, die Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich unserer Aluminium-Systeme so einzubringen, dass wir unsere Marktposition im Systemgeschäft festigen und weiter ausbauen können“, erklärt Liegsalz.

Mehr Informationen zum Unternehmen erhalten Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

2. Februar 2024

Die neue bauelemente bau ist da!

In den neuesten Nachrichten auf unserer Startseite sehen Sie einen kurzen Überblick über die Themen der aktuellen Ausgabe von bauelemente bau sowie eine Kurzdarstellung der wichtigsten Artikel. Wenn Sie neugierig geworden sind und es genauer wissen wollen, dann …

31. Januar 2024

Pentapart steigt bei Füllungshersteller dpi ein

Die Pentapart Beteiligungskapital GmbH erwirbt zunächst 25,1 Prozent der Gesellschaftsanteile der dpi Türdesign GmbH. Die dpi befindet sich seit Oktober vergangenen Jahres in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung und hat nach umfangreichen …

17. November 2023

Zuverlässig in herausforderndem Marktumfeld

Unter dem Motto: „Zukunft.Bauen.Jetzt!“ lud der Beschlaghersteller Roto, mit Hauptstandort in Leinfelden-Echterdingen, zum mittlerweile 18. Internationalen Fachpressetag nach Graz ein. „Die drei Divisionen der Roto-Gruppe konnten im …

zur Übersicht


Newsletter