27. April 2021

Winkhaus fokussiert sich mit keyOwn auf Handelspartner

Das neue Partnerprofilprogramm keyOwn bietet Fachhändlern viele Vorteile. Grafik: Winkhaus

Winkhaus legt seinen Fokus noch mehr auf seine Handelspartner. Seit März 2021 bündelt der Hersteller seine mechanischen Partnerprofilsysteme mit reserviertem Profil exklusiv unter einem Dach. Die Zusammenarbeit mit seinen Handelspartnern möchte Winkhaus weiter intensivieren.

Unter der Dachmarke keyOwn sind jetzt alle Aktivitäten rund um die mechanischen Winkhaus Baureihen im Partnerprofilsegment gebündelt. „Wir kommen damit der gestiegenen Nachfrage des Fachhandels nach individuellen Schließsystemen entgegen. Unter der Dachmarke keyOwn finden jetzt die Händler die gesamte Bandbreite unseres exklusiven Partnerprofilprogramms“, sagt Jürgen Rodil, Produktkoordinator für den Bereich Mechanische Zutrittsorganisation bei Winkhaus. „Das Partnerprofilprogramm bietet ein umfassendes Portfolio mit besonderen Service-Vorteilen für unsere Kunden.“

Vorteile durch Partnerprofilvertrag

Als keyOwn Partner genießt der Fachhändler verschiedene Vorteile. Von der strategischen Erstberatung und individuell zugeschnittenen Konzepten bis zum exklusiven technischen Support bietet Winkhaus einen umfassenden Service. Individuell wählbare Zubehör-Pakete, Schulungen und Hilfsmittel stehen zur Verfügung. Die Schließzylinder können fertig montiert, als Service- oder Montagezylinder oder auch in Einzelteilen bestellt werden. Schlüsselrohlinge erlauben eine effiziente Schlüsselfertigung, gerade bei Nachschlüsseln. Auf Wunsch sind die Rohlinge auch mit Händlerlogo und Kontaktinformationen erhältlich. Der persönliche Zugang zum Winkhaus Support-Team gewährleistet zudem die strategische und operative Unterstützung über die gesamte Vertragslaufzeit.

Individuelle technische Ausstattung

Zu dem bekannten Normalprofilsystem keyOne X-pert und den Systemen keyTec für einzelgesicherte Schließungen (EGS) und für Schließanlagen im Werksprofil gesellt sich jetzt das Partnerprofilsegment keyOwn. Dieses bietet einen großen Spielraum, technische Ausstattungen individuell zu wählen und damit die Sicherheitslevel der Zylinder im gewünschten Umfang zu erhöhen. Winkhaus bietet darüber hinaus optionale Zusatzausstattungen, beispielsweise zur Erfüllung von Widerstandsklassen. Ebenso sind die keyOwn Partnerprofilsysteme in dem gewohnt umfangreichen Typenspektrum erhältlich.

Mehr Infos zum Unternehmen erhalten Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

2. Oktober 2023

Es geht voran!

In der Maiausgabe von bauelemente bau hatten wir über ein Investitionsprojekt an der Gewerblichen Akademie für Glas-, Fenster- und Fassadentechnik in Karlsruhe berichtet. Diese wird ab Ende November über ein hochflexibles CNC-Bearbeitungszentrum …

22. Januar 2024

Veka und Semco bauen gemeinsame Info-Plattform weiter aus

das-richtige-fenster.de, so heißt die Online-Plattform, die Bauherren und Fachbetriebe unkompliziert zusammenbringt. Initiiert von Profilhersteller Veka und Flachglasveredler Semco …

6. Oktober 2023

Oknoplast Gruppe übertrifft Umsatzerwartung deutlich

Oknoplast, Hersteller von Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium mit Sitz in Krakau, hat im Jahr 2022 einen Rekordumsatz erzielt. Die Gruppe – mit vier Produktionsstandorten in Polen und Spanien sowie den dazugehörenden Marken Oknoplast, …

zur Übersicht


Newsletter