10. März 2022

Marktposition im Wohnbau wird ausgebaut

bb-Titelgeschichte: Schüco Polymer Technologies KG – Entwicklung neuer Produkte und Serviceangebote weiter vorangetrieben

Der neu gestaltete Showroom am Standort Weißenfels präsentiert in Themenstudios die Lösungen von Schüco für den Einsatz im Wohnbau. Foto: Schüco Polymer Technologies KG

Auch wenn die Schüco Polymer Technologies KG in diesem Jahr nicht auf der Fensterbau Frontale vertreten sein wird, so hat das Unternehmen doch eine ganze Reihe von Neuheiten auf Lager. Dabei wird der Fokus auf Produkte für den Einsatz im Wohnbau gelegt. Ziel ist es, noch stärker als bisher als leistungsfähiger Anbieter in diesem Bereich wahrgenommen zu werden. Wie von Schüco gewohnt, wurde auch das begleitende Serviceprogramm weiter ausgebaut. Um die Verarbeiter, Bauelementehändler und Architekten über den bunten Strauß an Neuheiten zu informieren, wird auf ein alternatives Kommunikationskonzept gesetzt. Dieses umfasst neben einem digitalen Webspecial auch Live-Events sowie begleitende Kommunikations-Kampagnen in Print- und Online-Medien.

Schüco Polymer Technologies will sich in den nächsten Jahren noch stärker als bisher „als die erste Adresse im Wohnbau“ bei allen relevanten Zielgruppen positionieren. Die Voraussetzungen dafür sind vorhanden: Geboten wird ein werkstoffübergreifendes hybrides Kunststoff- und Aluminium-Profilprogramm, mit dem sich sämtliche Anforderungen erfüllen lassen. Darunter auch Konstruktionen mit Alleinstellungsmerkmalen. Die Ergänzung dazu bildet ein Service-Portfolio speziell für den Wohnbau für alle relevanten Zielgruppen entlang der Wertschöpfungskette.

Das Unternehmen verfügt zudem über eine jahrzehntelange Erfahrung im Wohnbau und über ein qualifiziertes Partner-Netzwerk für die Realisierung von unterschiedlichsten Projekten. Und all das steht auf dem sicheren Fundament einer bekannten Marke, der die Bauherren und Auftraggeber vertrauen.

„Der Wohnbau ist ein signifikanter Bestandteil unseres Geschäftes. Wir werden das Segment weiter in den Fokus nehmen und das Geschäftsfeld konsequent ausbauen“, betont Markus Herbst, Sprecher der Geschäftsleitung Schüco Polymer Technologies KG.

Eintauchen in die Welt von Schüco

Dabei kommt auch den Schüco Showrooms in Weißenfels, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Wertingen sowie den internationalen Standorten eine tragende Rolle zu. Diese greifen das Thema Wohnbau – unabhängig vom Material – auf. Mit einer Nutzfläche von 4.650 Quadratmetern entsteht aktuell in Bielefeld der weltweit größte Schüco Showroom – das Welcome Forum. Es wird nach der Einweihung einen umfassenden Einblick in die Schüco Welt geben und die aktuellsten Produkte, Maschinen und digitalen Lösungen zeigen.

„Inspiration und Schüco Lösungen live erleben: Dies sind die Ziele von Bauherren beim Besuch eines unserer vielen Schüco Showrooms. Doch auch Verarbeiter, Händler oder Architekten sind herzlich eingeladen, die interaktiven Produktausstellungen für ihre Beratungs- und Verkaufsgespräche zu nutzen“, ermuntert Silke Schröder-Meusel, Leiterin Marketing Schüco Polymer Technologies KG.

Wer die Anreise scheut, kann sich mit Hilfe eines 360-Grad-Panorama-Rundgangs im Showroom einen ersten Überblick zu den Schüco Lösungen verschaffen. Die Schüco Showrooms können auch für Veranstaltungen wie Workshops, Seminare und Events gebucht werden.

Weitere Maßnahmen

Geplant ist auch in diesem Jahr die Fortführung der erfolgreichen Schüco Schiebekampagne. Ein neuer Claim sowie entsprechende Kampagnenmotive sollen Aufmerksamkeit und Kaufinteresse für Schücos umfangreiches Angebotsportfolio im Bereich der Schiebeelemente wecken. Darüber hinaus soll auch die Privatkunden-Website überarbeitet werden. Um im Rahmen der Spezialisierung verstärkt auch Wohnbau-Architekten ansprechen zu können, ist ein spezielles Kompendium in Arbeit, das einen zielgruppengerechten und werkstoffübergreifenden Überblick über sämtliche Schüco Produktlösungen vermittelt. Das Besondere daran ist, dass es mit einem weiterführenden digitalen Architektenangebot verknüpft wird.

Als neuen Service für Schüco Partner wird das zukünftige Marketing Center erste Anlaufstelle für individuelle Partnerwerbung sein. Über die digitale Plattform können Schüco Partnerbetriebe Templates für Zeitungs- oder Onlineanzeigen, Social Media Posts, Prospekte und viele weitere Medien individualisieren sowie downloaden und, falls gewünscht, auch drucken. „Wir versetzen unsere Partner damit in die Lage, professionelle Werbemittel schnell und kostengünstig zu erstellen“, erläutert Schröder-Meusel.

Die komplette Titelgeschichte lesen Sie ab Seite 58 in der März-Ausgabe von bauelemente bau.

Um Schüco virtuell zu besuchen klicken Sie hier.