1. April 2022

Renolit geht neue Wege in der Farbgestaltung

Das neue Dekor Renolit Exofol PX Yakisugi basiert auf einer alten japanischen Handwerksmethode zur Holzkonservierung. Foto: Renolit SE

Um sicher zu gehen, dass die Farben und Dekore neuer Folien bei Fensterherstellern und Fensterkunden auf positive Resonanz stoßen, betreibt der Folienhersteller Renolit ein intensives Trendstudium. Der Renolit Trendservice Colour Road geht beherrschenden Themen und Trends auf den Grund, analysiert sie in Zusammenarbeit mit internationalen Trendinstituten und Farbexperten und leitet daraus künftige Farbtrends in der Oberflächengestaltung ab. Neu ist auch ein Detektor, der mittlerweile nicht nur zwischen Renolit und anderen Produkten unterscheiden, sondern auch die einzelnen Renolit Exofol Produktqualitäten identifizieren kann.

In einem jährlichen Trend Report fasst das Team des Corporate Designmanagement seine Erkenntnisse zusammen und ordnet die Trendfarben einzelnen Farbwelten zu. Diese Erkenntnisse fließen künftig verstärkt in die Farbauswahl für Renolit Exofol Produkte ein. Aktuell sind es die Farbwelten „Deep Ocean Level“ und „Cosmos Level“ aus dem Trend Report 2022/23, der unter dem Motto „Travelling into new dimensions“ steht.

Bei der Zuordnung zu den einzelnen Anwendungsbereichen berücksichtigt das Colour Road-Team die spezifischen Rahmenbedingungen. „Am Fenster und an der Fassade wirken Farben tendenziell intensiver als im Interiorbereich, weil sie im Kontext des Lichts und der Umgebung des betreffenden Gebäudes stehen“, sagt Referentin Clarissa Blüm. Ebenso gilt es die längeren „Standzeiten“ der Gebäudehülle im Auge zu behalten, denn die Dauer einer Fassaden- oder einer Fenstergestaltung ist eher in Dekaden zu messen.

Neues Dekor Renolit Exofol PX Yakisugi

Eine neue Dimension im Fensterdesign erschließt die Neuschöpfung Renolit Exofol PX Yakisugi. Ihr Design orientiert sich an einer alten japanischen Handwerksmethode zur Holzkonservierung – die Bezeichnung Yakisugi steht für „verbrennen“ und für „Sicheltanne“. Die Hitzebehandlung durch offenes Feuer verlängert die Lebensdauer des Holzes und verleiht ihm eine ganz besondere Optik. Das mit silbrigen Schattierungen durchzogene Schwarz des neuen Dekors spiegelt diese verkohlte Holzoberfläche wider und setzt einen gezielten Kontrast zu hellen Hölzern, Farben und Designs.

Auf die Homepage von Renolit gelangen Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

6. März 2024

bb-Messe-Highlights Fensterbau: Oberfläche

Vom 19. bis 22. März 2024 öffnet die Fensterbau Frontale wieder ihre Pforten für das Fachpublikum. Damit Sie Ihren Messerundgang auf dem Münchner Messegelände vorab genau planen und die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit optimal nutzen …

24. April 2024

Die Gewinner des VFF Marketing Award 2024

Ja, das wüssten viele gern, aber ein bisschen müssen Sie sich noch gedulden. Denn die Bekanntgabe und die Verleihung der Awards erfolgt erst am 6. Juni 2024 im Rahmen des VFF Jahreskongresses, der in diesem Jahr in Hamburg …

7. Dezember 2023

Reflexa tourt mit Roadshow durch Deutschland

Erstmalig zog der Sonnenschutzhersteller Reflexa zusammen mit seinem Partner für Motorantriebe, elero, mit einer Roadshow durch ganz Deutschland. Die praxisorientierten Schulungen an insgesamt zwölf Standorten boten Fachhändlern die Gelegenheit, …

zur Übersicht

Newsletter