14. November 2022

Aluminium-Faltanagen bieten vielfältige Möglichkeiten

Ventana erweitert Produktprogramm

Gemeinsam mit Schüco hat Ventana bereits Ende Oktober 2022 die erste Faltanlage im System AS FD 75 gebaut. Foto: Ventana Deutschland GmbH & Co. KG

Seit dem Jahr 2020 erweitern Faltanlagen aus Aluminium das Produktsortiment der Ventana Deutschland GmbH & Co. KG. Seitdem wachse diese Sparte stetig weiter. Vor allem in Bezug auf Elementgrößen und die Vielfalt der Öffnungsmöglichkeiten können die Aluminium Produkte punkten. Neben den Aluminium-Faltanlagen in den Systemen Schüco ASS 70 FD und ASS 80 FD HI fertigt der Sonderfenster-Spezialisten aus Vreden nun auch das neueste System aus dem Hause Schüco: die AS FD 75 und 90.HI.

Großflächige Schiebe- und Faltelemente sind vor allem bei Neubaufassaden im Trend – der Wunsch nach natürlicher Belüftung und der Verbindung zur Außenwelt ist seit geraumer Zeit präsent. Gerade Faltanlagen kommen diesem Wunsch perfekt nach und eröffnen neue Raumdimensionen durch ihre Öffnungsweiten und die Transparenz. Hier ist ein Vorteil des neuen Schüco-Systems zu sehen: Denn die Faltanlagen besitzen nicht nur schlankere Profile, sondern setzen außerdem auf höhere Materialstärken und die neueste Beschlagtechnik. Flügelhöhen von bis zu 3.000 Millimeter in der 75er Bautiefe und bis zu 3.500 Millimeter in der 90.HI sind möglich.

Auch das Schwellenkonzept des neuen Systems ist vielfältig. Vom umlaufenden Rahmen (71 Millimeter) über eine Schwelle mit 15 Millimeter Anschlag bis hin zur niveaugleichen Schwelle (vier Millimeter) bieten sich den Kunden unterschiedliche Varianten. Durch die Einstellmöglichkeiten auf beiden Seiten vom Element, kann man einfach und bequem auf äußere Einflüsse reagieren.

Auch bei der Altbausanierung und im Wintergartenbau spielen die großflächigen Elemente eine wichtige Rolle, vor allem, da auch die Wärmedämmung höchsten Anforderungen entspricht.

Kundenwünsche weitreichend erfüllen

Ventana forciert den ständigen Austausch mit den Systemherstellern und Verarbeitern. „Unsere Kunden und Partner schätzen an uns vor allem die enge Zusammenarbeit und unsere Flexibilität. Wir durften nun als einer der ersten Kunden die neue Faltanlage im System AS FD 75 produzieren und sind froh, diese nun auch unseren Kunden anbieten zu können. Durch das neue System können wir unter anderem unterschiedlichste Schemata produzieren und weitreichende Wünsche der Kunden erfüllen“, so Daniel Lechtenberg, Leiter Vertrieb und Marketing.

Mehr zu Ventana und dem Produktprogramm des Sonderfenster-Herstellers gibt es über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!