21. November 2022

Rehaus Auftritt beim Heinze Klimafestival

Sebastian Sattel bei seinem Vortrag auf der Bühne #Change. Foto: Rehau

Der Familienkonzern Rehau denkt und handelt schon immer im Sinne gelebter Nachhaltigkeit. Auf dem ersten Heinze Klimafestival präsentierte sich die Division Rehau Window Solutions als Ansprechpartner für entscheidende Fragen der Nachhaltigkeit im Bereich Fenster und Türen. Experten des Systemanbieters verkörperten und teilten auf der Veranstaltung den Ansatz der komplett geschlossenen Kreislaufwirtschaft. Vom 2. bis 4. November mit knapp 3.000 Bauprofis vor Ort in Düsseldorf – aber auch virtuell – konnten die Teilnehmenden mehr zur Philosophie von Rehau erfahren.

„Das innovative Format bot den perfekten Rahmen, um Rehau Window Solutions als Benchmark hinsichtlich gelebter Nachhaltigkeit darzustellen. Unser kompetentes und engagiertes Team hat dem Fachpublikum Details zu dem entscheidenden Beitrag vermittelt, den wir als Teil eines global operierenden Familienunternehmens für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen leisten“, sagt Christian Kielbassa, Director Projects & Presales Services bei Rehau Window Solutions. In zwei verschiedenen Slots standen die Experten des Systemgebers auf der Bühne.

Sebastian Sattel, Sales Representative Deutschland, und Jörg Frömming, Geschäftsführer der Dekura GmbH, begeisterten das Publikum auf den Bühnen #Change und #Effizienz. Die beiden Fachleute beantworteten die Frage, wie Rehau Window Solutions Kunststoff-Fenster nachhaltig macht. Die Dekura GmbH steht als Rehau-Tochterunternehmen für Kompetenz im Fensterrecycling.

Bei den anschließenden Gesprächen am Rehau-Stand standen vor allem die konkreten Lösungen im Vordergrund, mit denen Rehau Window Solutions seine Kreislaufwirtschaft ständig optimiert, die Rehau Window.ID beispielsweise. Das digitale Tool ermöglicht Partnern und Kunden eine effiziente Nachverfolgung der Materialströme. Der digitale Fensterausweis entwickelt zukünftige Recyclingprozesse durch das entscheidende Plus an Transparenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette auf einzigartige Weise weiter.

„Ich möchte mich ausdrücklich bei Carsten Heuer, CEO Rehau Window Solutions, für seinen Besuch in Düsseldorf bedanken. Seine Präsenz auf dem Heinze Klimafestival 2022 zeigt, wie sehr unsere gesamte Organisation hinter unserer einzigartigen Nachhaltigkeitsstrategie steht und diese Tag für Tag entschlossen umsetzt“, ist Kielbassa überzeugt.

Mehr zum Systemgeber Rehau erfahren Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

11. Januar 2024

Unilux bringt Nullschwelle auf den Markt

Barrierefreies Bauen ist das Gebot der Stunde, denn damit wird nicht nur Menschen mit Handicap das Leben erleichtert, sondern allen Nutzern ein verbesserter Komfort geboten. Der Fensterhersteller Unilux hat daher mit „Unilux Plano“ eine zum Patent …

9. November 2023

Der Lieferanten Oscar der FLG geht zum zweiten Mal an Adler

Im Rahmen einer Feierstunde haben die in der Fenster-Leistungsgemeinschaft GmbH FLG zusammengeschlossenen 19 Fensterbau-Unternehmen zum zweiten Mal nach 2017 den Lieferanten-Oscar an den österreichischen Lackhersteller Adler verliehen. Damit würdigten …

17. Oktober 2023

Neue Schweiß-Technologie beim elumatec-Kundenevent „insight 2023“

Die elumatec AG vermeldet einen Rekordbesuch in ihrem Infocenter: Beim Kundenevent „insight 2023“ informierten sich vom 25. bis zum 29. September über 400 Gäste aus 25 Ländern aus erster Hand über Maschinen, Software und …

zur Übersicht

Newsletter